3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen Gugelhupf - schnell und einfach


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 5 Stück Eier, Größe M
  • 150 Gramm Milch, Menge ggfls. um die 10g Strohrum reduzieren
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder selbst hergestellten
  • 40 Gramm Kakaopulver ungesüßt
  • 350 Gramm Mehl, Type 405 oder 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10 Gramm StrohRum, 80%, kann auch weggelassen werden wenn Kinder
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Der leckere und saftige Teig wird wie folgt zubereitet
  1.  

    Zartbitterschokolade in den Closed lid und zerkleinern - je nach Messerschärfe 10 - 15 Sekunden Stufe 5. Umfüllen und für Später bereitstellen

    Topf nicht auswaschen

  2.  

    Rohrohzucker in den Closed lid und 10 Sekunden auf Stufe 5 - zerkleinern - Messbecher aufsetzen.

  3.  

    Butter hinzufügen und 30 Sekunden auf Stufe 3 schaumig rühren.

  4.  

    Eier hinzufügen und weitere 20 Sekunden auf Stufe 3 verrühren.

  5.  

    Milch, Vanillezucker, Kakaopulver, Mehl, Backpulver und wer mag Strohrum hinzufügen und 3 Minuten Stufe 4 zu einem glatten Teig verrühren.

     

    Achtung Menge an Milch ist um die Menge an Rum zu verringern also insgesamt 150ml Flüssigkeit

  6.  

    Zartbitterschokolade hinzugeben und 10 Sec Stufe 3 auf unterrühren

     

  7.  

    Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäüben - oder mit Backtrennmittel einfetten.

  8. Ofen
  9.  

    Den Backofen auf 180° - 190° C vorheizen - Blech auf untere Schiene

    und ca. 55 - 60 Minuten backen

  10.  

    Das Rezept kann natürlich auch im TM31 zubereitet werden 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Belieben mit Schokoladenglasur oder Puderzucker bestreuen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker. Habe statt

    Verfasst von wiesenwusel am 6. Dezember 2015 - 23:44.

    War sehr lecker. Habe statt Zartbitter - Schokolade Schoko - Tropfen genommen und mit Schokoladenguß überzogen. Die Backzeit kam genau hin - 45 min bei 190 Grag Umluft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Iris. Vielen Dank für

    Verfasst von ConnySinz am 7. März 2015 - 15:56.

    Liebe Iris. Vielen Dank für deinen Beitrag. Heute war das erste Mal dass der Kuchen auch etwas trocken war. Ich nehme an, dass das an der Eiergrösse lag. Normalerweise habe ich Eier vom Hühnerhof da sind bei mir die Eier in der Größe M wirklich größer als die aus dem Supermarkt. 

    Dann noch ein Tipp. Die butter sollte ganz weich sein ich nehme meine ca. eine Stunde aus dem Kühlschrank. Liebe Grüße 

    ConnySinz

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • voll lecker  

    Verfasst von Honda 900 am 5. Februar 2015 - 16:43.

    tmrc_emoticons.) voll lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist locker, etwas

    Verfasst von Iris39 am 3. Februar 2015 - 21:12.

    Der Kuchen ist locker, etwas zu trocken für uns. Angenehm ist es, dass er nicht so süß ist.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können