3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladenkuchen aus der Microwelle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 gr. Butter
  • 200 gr. Schokolade
  • 200 gr. Zucker
  • 4 Eßl. Rum (25 gr.)
  • 6 Eier
  • 200 gr. Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 6
    8min
    Zubereitung 8min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter und Schokolade in Stücken in denClosed lid geben und 5Min./50C°/St.1

    Zucker zugeben und noch mal 2Min./50C°/St.1

    Restliche Zutaten dazugeben und alles auf St.4 / 1Min. vermischen.

    Die Masse in eine runde Silikonform (wegen der Microstrahlen geht ja kein Metall) geben und bei 600 Watt 10 Minuten garen.5 Minuten Stehenlassen und dann zum abkühlen auf ein Gitter oder Teller stürzen.

    Wenn man möchte nach dem abkühlen mit Zuckerguß oder Schokglasur überziehen.

    TIP:Ein Glas abgetropfte Kirschen unter den Teig mischen oder mit Nüssen geht es auch.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  Bei mir war er auch matschig

    Verfasst von zuckerwatte am 30. Januar 2011 - 21:21.

     Bei mir war er auch matschig tmrc_emoticons.(  und sah unappetitlich aus.

    VG zuckerwatte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte die Kastenform von

    Verfasst von nachtgespenst am 21. Januar 2011 - 21:57.

    Ich hatte die Kastenform von T****r . Sie ist doch etwas klein . Ich hatte die zeit nochmal nachgestellt , da er noch leicht matschig in der Mitte war . leider wurde er dann am Rand zu fest . Ich werde ihn aber nochmal in einer runden Form probieren . Geschmacklich ist er aber gut .

    lg Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachschlag...

    Verfasst von Andrea207 am 21. Januar 2011 - 21:38.

    ...sagten meine Kinder und das mehrmals, mein Mann meinte geht so. Wie schon geschrieben, bei uns war das der Nachtisch, werde ich wieder machen und dann mit Vanillesoße dazu.

    Ich hab auch die Tupperform, hatte auch noch 2 Minuten dazu gegeben.

    Einfach mal backen,  geht ja schnell.Cooking 7

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen   Zu den

    Verfasst von küchenqueen am 21. Januar 2011 - 16:41.

    Hallo zusammen

     

    Zu den kommetaren der Microwellengegner möchte ich nicht weiter eingehen.Schließe mich da den Vorschreibern an und überlasse es jedem selber  ob micro oder nicht.

     

    Wenn der Kuchen noch wabbelig ist die Garzeit um 1-2 Min erhöhen.Hatte ich auch schon mal,denke es liegt an der größe der Eier oder wie griffig das Mehl ist.Probiere es doch beim nächsten mal aus.

    Zu den Muffins:ich habe eine Silikonmuffinform habe es aber noch nicht ausprobiert und kann keine Angaben dazu machen wie lange die dann in die Micro müssen.Werde es aber mal austesten und als Zusatz ins Rezept stellen.

    Wegen der Menge ich habe  die runde Form von Tupper und da passen die Kirschen noch mit rein,dann wächst er aber auch etwas überm Rand.

    Gruß Küchenqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist sicher richtig

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 21. Januar 2011 - 16:04.

    Lieber Mixi,

    da möchte ich Ihnen ausdrücklich zustimmen. Außerdem ist doch die Lage der Studien zu dieser Nebenfrage in keinster Weise geklärt. Es gibt wissenschaftliche Belege für den Nachweis schädlicher Effekte und ebenso für die Nichtnachweisbarkeit. Ich weiß nicht, wie man sich hier überhaupt so sicher sein kann, solche "Gewissheiten" zu vertreten. Nach meiner Meinung kann es hier keine geben. Jeder muss für sich entscheiden, ob ihm ein eventuelles Risiko bei der Verwendung der Mikrowelle zu groß ist oder nicht. Allerdings muss man sich dann auch fragen, ob man in die Karibik fliegen will. Aber wir diskutieren das ja hier wohl nicht.

     

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mikrowelle ja oder nein

    Verfasst von Mixi am 21. Januar 2011 - 15:54.

    Liebe Schokokuchen Fans,

    vielen Dank für das Rezept und die Kommentare von den fleißigen Testern. Die Kommentare zum Rezept dienen dazu, nützliche Hinweise zum Rezept zu geben, z.B. zu den Zutaten, Mengen, Backzeiten etc. Eine Grundsatzunterhaltung zum Einsatz der Mikrowelle ist hier sicher nicht gut aufgehoben sondern gehört als neuer Beitrag in's Forum.

    In diesem Sinne ein fröhliches Naschen...

    Viele Grüße,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm was soll ich sagen?

    Verfasst von Andrea207 am 21. Januar 2011 - 13:44.

    Eure Kommentare betreffen ja dann eher die grundsätzliche Benutzung der Mikrowelle, oder? Das gilt ja dann nicht für den Kuchen hier speziell, oder? Wer also eh die Mikrowelle benutzt kann auch den Kuchen darin machen oder hab ich das falsch verstanden?

     

    Ich hab den Kuchen jedenfalls vorher einfach mal gemacht, er steht gerade draußen zum abkühlen. Gibt es gleich als Nachtisch. Hab gerade so Nocken abgestochen, sieht gut aus und schmeckt sehr lecker, sehr schokoladig. Nur der Boden ist halt nicht so fest wie bei gebackenem Kuchen.

     

    Allerdings kann ich schon jetzt sagen, die Konsistenz als Kuchen gefällt mir nicht so, mir ist der zu wabbelig.  Als Kuchen würde ich das jetzt nicht anbieten wollen aber als Nachtisch, vielleicht mit etwas Obst oder Vaniellesoße dazu.

     

    Mikrowelle ja oder nein ist ein anderes Thema, ich nehme sie normal nur zum aufwärmen.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mikrowelle

    Verfasst von ela-193 am 21. Januar 2011 - 13:24.

    Gesundheitsschädigende Wirkung ist nicht nachgewiesen!

    Ab ins Reich der Märchen.

    Wogegen die krebserregende Wirkung von Acrylamid, das bei zu hohen Backtemperaturen entsteht sehrwohl nachgewiesen ist!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu dem Kommentar von Holiday

    Verfasst von lupi24 am 21. Januar 2011 - 13:18.

    Leider muß ich dem Kommentar von Holiday zustimmen.

    Danke Holiday, nix für ungut Küchenqueen. Man kann ja nicht alles wissen.

    Liebe Grüße

    Lupi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mikrowelle

    Verfasst von Holiday am 21. Januar 2011 - 12:55.

    Hallo küchenqueen,

    durch Zufall lese ich diesen neuen Eintrag und möchte freundlich vom benutzen der Mikrowelle abraten, sie verändert die Eiweiß-/Fettmoleküle - wie die eines Krebspatienten, LEIDER! Wir möchten doch bestimmt alle lieber lebende Nährstoffe zu uns nehmen, wie gut ist dann doch der alt bewährte Backofen! Die Zeit sparen wir doch schon bei der Zubereitung mit dem TM... Cooking 7

    Ganz liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade deinen

    Verfasst von nachtgespenst am 21. Januar 2011 - 11:51.

    Habe gerade deinen Schokoladenkuchen gebacken . Bin ja mal gespannt wie er innen aussieht . Er ging ja hoch wie eine Rakete , ca. 5 - 6 cm über dem Rand .

    Der Teig schmeckte sehr lecker , habe aber Rumaroma genommen . Kirschen hätten nicht mehr in die Form gepasst . Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich!

    Verfasst von AnitaZ1972 am 20. Januar 2011 - 22:09.

    Freut mich dass Du Dein versprochenes Rezept eingestellt hast.Hab auch schon drauf gewartet und werde es gleich am Samstag ausprobiern und dann berichten.

    Vielen Dank schonmal!!

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo küchenqueen, hab deinen

    Verfasst von julius 1969 am 20. Januar 2011 - 19:21.

    Hallo küchenqueen,

    hab deinen Komentar unter meinen Mikrowellen-Muffins gelesen und schon auf dein Rezept gewartet. Man kann die Zutaten ja auch halbieren und in Tassen füllen, wenn es mal noch schneller gehen muß. Werd ich auf jeden Fall mal so probieren.

    Lg aus Franken Jutta tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Kuchen in 10 Minuten ist

    Verfasst von Rikele am 20. Januar 2011 - 18:48.

    Ein Kuchen in 10 Minuten ist ja der Hammer!!

    Werde ich versuchen!!

    Ein liebes Grüßle aus Urbach


    vom Rikele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können