3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladentorte mit Kirschen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Mürbeteig

  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter, (kalt, in Stücken)
  • 10 g Zucker, (1 EL)
  • 1 Ei
  • 1 EL Rum

Rührteig

  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 80 g geraspelte Zartbitterschokolade

Belag / Füllung

  • 350 g (ca.) abgetropfte Sauerkirschen

Glasur

  • 120 g geraspelte Zartbitterschokolade
  • 55 g Kaffeesahne
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 200 g Haselnüsse im Closed lid 7 Sek. / St. 7 mahlen und umfüllen.

    200 g Zartbitterschokolade in Stücken in den Closed lid geben, 10 Sek. / St. 8 raspeln und umfüllen.

  2. Mürbeteig
  3. Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Closed lid geben und 30 Sek. / St. 5 mithilfe des Spatels kneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Der Closed lid braucht nicht gespült zu werden.

  4. Rührteig
  5. Alle Zutaten für den Rührteig in den Closed lid wiegen und 30 Sek. / St. 3-4 verrühren. Masse mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 5 Sek. / St. 3-4 rühren.

  6. Zubereitung
  7. Herd auf 200 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. 26er-Springform fetten, den Mürbeteig auf dem Boden verteilen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  8. Die Hälfte des Rührteiges auf den ungebackenen Mürbeteigboden streichen und die Kirschen darauf verteilen.

  9. Den restlichen Teig darüber streichen. (So stand es im Originalrezept, aber beim nächsten Mal werde ich vielleicht die Kirschen direkt mit dem fertigen Rührteig vermengen (mit dem Spatel) und alles zusammen auf den Mürbeteigboden geben.)

  10. Den Kuchen im unteren Bereich des vorgeheizten Herdes ca. 40 - 45 Minuten backen. Evtl. zwischendurch abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

  11. Closed lid spülen. Den Kuchen auskühlen lassen und den Springformrand entfernen.

  12. Glasur
  13. Die restliche geraspelte Zartbitterschokolade in den Closed lid geben und mit der Kaffeesahne 2,5 Min. / 50 °C / St. 2 schmelzen. Evtl. zwischendurch die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

  14. Den Kuchen rundherum mit der Glasur bestreichen und diese fest werden lassen. Diese Glasur bleibt aber sehr gut schneidfähig.

10
11

Tipp

Dieses Rezept stammt aus der Zeitschrift "Landlust", 06/2011. Im Originalrezept wurde allerdings eine Glasur aus Butter, Eigelb, Kakao und Schokolade verwendet. Die fand ich aber zu mächtig und außerdem wären dann wieder zwei Eiweiß übrig geblieben.

Der Kuchen ist schön saftig, obwohl er nicht so aussieht, und der Mürbeteig ist auch am zweiten Tag noch knusprig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 06:55.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... schön, dass mal wieder

    Verfasst von sabri am 11. Juni 2016 - 22:38.

    .... schön, dass mal wieder jemand dieses Rezept ausprobiert hat. Vielen Dank für deine Sterne, WinniT, und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieder mal ein tolles Rezept

    Verfasst von WinniT am 8. Juni 2016 - 18:10.

    Wieder mal ein tolles Rezept (die sabri-Gelinggarantie für Geschmack tmrc_emoticons.) ) - mache ich in jedem Fall wieder !

    Danke und LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse, schön, dass

    Verfasst von sabri am 17. März 2014 - 20:57.

    Hallo Kochsuse,

    schön, dass dir das Rezept gefällt tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo muhaha, es freut mich

    Verfasst von sabri am 15. März 2013 - 17:34.

    Hallo muhaha,

    es freut mich sehr, dass dir der Kuchen schmeckt tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für die Sterne und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker,danke für das

    Verfasst von muhaha am 15. März 2013 - 16:00.

    sehr lecker,danke für das rezept

    werde beim nächsten mal allerdings weniger haselnüsse reinmachen

    und dir kirschen habe ich vorher schon unter den rührteig gehoben

    5 verdiente sterne Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... mir ist gerade

    Verfasst von sabri am 3. März 2013 - 12:50.

    ... mir ist gerade aufgefallen, dass man meinen Hinweis, vielleicht die Kirschen direkt mit dem Rührteig zu vermengen, falsch verstehen kann. Ich meine damit nicht, dass ich die Kirschen zusammen mit den Rührteigzutaten verrühren würde, sondern sie erst anschließend mit dem Spatel in den fertigen Rührteig geben würde. Sonst wäre von den Kirschen wahrscheinlich nicht viel übrig tmrc_emoticons.;-). Ich habe das gerade im Rezept geändert. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielen Dank für deinen

    Verfasst von sabri am 3. März 2013 - 12:14.

    .... vielen Dank für deinen netten Kommentar, Radimiks tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, spitzenmäßig

    Verfasst von Radimiks am 3. März 2013 - 11:51.

    Hallo Sabri, spitzenmäßig aufbereitet mit so vielen Fotos! Toll und ganz vielen lieben Dank für diese super Darstellung! Was für eine Arbeit. Die Sterne kommen sicher, wenn ich die Torte gebastelt habe. Das Rezept inspiriert allein durch die aufwändige Gestaltung. Herzliche Grüße von der angestachelten Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lovely93, na, da bin

    Verfasst von sabri am 3. März 2013 - 11:33.

    Hallo Lovely93,

    na, da bin ich gespannt, ob dir dieser Kuchen auch so gut schmeckt wie uns. Er ist wirklich schön saftig, auch wenn er nicht so aussieht. Und der Mürbeteig ist auch am zweiten Tag noch knusprig. Viel Spaß beim Backen und einen schönen Sonntag tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ich werd den Kuchen gleich

    Verfasst von Lovely93 am 3. März 2013 - 10:55.

     

    Ich werd den Kuchen gleich ausprobieren  Cooking 7Freu mich schon drauf! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich echt lecker.

    Verfasst von Kochsuse am 2. März 2013 - 16:15.

    Das liest sich echt lecker. Wird vorab mal geherzt und hoffentlich bald nachgebacken.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können