3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schüttellebkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Schüttellebkuchen

  • 150 g kandierte Früchte
  • 350 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 3 geh. TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Butter
  • 250 g Milch
  • 2 EL Honig
  • 4 Stück Eier
  • Kuvertüre / Puderzucker / 2EL Zitronensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die kandierten Früchte in den Mixtopf geben und bei 12 sek. St.8 zerkleinern
  2. Mehl,Zucker,Haselnüsse, Lebkuchengewürz,Vanillezucker und Backpulver zu den kandierten Früchten im Mixtopf hinzufügen und ca 1 Min. Counter-clockwise operation St.1 verrühren
  3. Die Zutaten vom Mixtopf in eine große Schüssel ( sollte mit gut verschliessbaren Deckel sein ) umfüllen
  4. Den Backofen auf 180° ( Umluft ) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  5. Die Butter bei 50° 2Min. im Mixtopf verflüssigen und danach Milch, Eier, Honig zugeben und alles 2Min, Stufe 1, Counter-clockwise operation vermischen
  6. Nun die flüssigen Zutaten aus dem Mixtopf zu den trockenen Zutaten in der Schüssel hinzufügen,Schüsseldeckel schliessen und ca 1 Min kräftig die Schüssel schütteln
  7. Den Teig mit dem Teigschaber kurz durchrühren und Teig auf das Backblech streichen
  8. Den Teig im Backofen ( Mitte ) bei 180° Umluft ca 20 Min. backen
  9. Teig nach dem Backen abkühlen lassen und mit Kuvertüre und bunten Streusel, oder mit Puderzucker, oder mit Zitronenlasur.... bestreichen
  10. Schüttellebkuchen in Quadrate , Rechtecke oder Dreiecke schneiden und servieren
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von catweazle123 am 29. Oktober 2017 - 10:41.

    Hallo,
    schmeckt super lecker, lasse jedoch die kandierten Früchte weg und gebe 1 Tl Nelkenpulver dazu.
    Hält sich einige Tage frisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im ersten Moment fand ich sie nicht so toll,...

    Verfasst von claudia76 am 21. Dezember 2016 - 20:23.

    Im ersten Moment fand ich sie nicht so toll, dafür aber ab Tag zwei spitze!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut,habe es mit den Kandierten Früchten...

    Verfasst von blumau am 4. Dezember 2016 - 09:24.

    Sehr gut,habe es mit den Kandierten Früchten gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für die Kommentare, habe...

    Verfasst von Othilus1 am 3. Dezember 2016 - 22:40.

    Vielen lieben Dank für die Kommentare, habe euch allen eine E-mail gesendet. Ja Bärenküche, das mit den Rosinen ist eine echt gute Alternative, welche ich auch schon ausprobiert habe.
    LG Othilis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kommt mir gerade die Idee, dass man sicher auch...

    Verfasst von Bärenküche am 3. Dezember 2016 - 22:22.

    Da kommt mir gerade die Idee, dass man sicher auch Rosinen statt der kandierten Früchte nehmen kann, oder?

    Gruß aus der Bärenküche


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tip, dass man die Früchte...

    Verfasst von Bärenküche am 3. Dezember 2016 - 22:19.

    Danke für den Tip, dass man die Früchte auch weglassen kann. 

    Gruß aus der Bärenküche


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist in der Tat ein Rezept von T**w** - da bei...

    Verfasst von WinniT am 3. Dezember 2016 - 16:36.

    Das ist in der Tat ein Rezept von T**w** - da bei uns auch keiner die kandierten Früchte mag, backe ich es immer ohne. Das schmeckt genauso gut! LG
    Kleiner Nachtrag, ich nehme immer nur 220-250g Zucker, ist für uns süß genug tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ja ich vermute dahinter auch das Rezept aus...

    Verfasst von Pebbles83 am 3. Dezember 2016 - 08:53.

    Hallo! Ja ich vermute dahinter auch das Rezept aus der Weihnachtsbäckerei von T***w***. Ich mag das Rezept gerne - leider mögen nicht alle von der Familie die kandierten Früchte....

     

    Schönen Advent!

    Pebbles83 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Othilus1, kann es sein, dass es ein schon...

    Verfasst von Bärenküche am 3. Dezember 2016 - 07:34.

    Hallo Othilus1, kann es sein, dass es ein schon sehr altes Rezept von Tupperw... ist? Toll so findet man alte bewährte Rezepte hier wieder. Auf dem Foto erkenne ich einen Weihnachtsbaum auf dem Kuchen. Wie hast du den gemacht? Leider kann ich in deiner Beschreibung nichts darüber lesen. Danke für eine baldige Antwort.

    Gruß aus der Bärenküche


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können