3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder Kirschtorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • Teig:
  • 300 g weiche Butter, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 30 g Kakao
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Füllung:
  • 800 g Sahne
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Kirschwasser
  • 1 Glas Sauerkirschen, abgetropft (450 g)
  • zum Bestreuen:
  • 50 g Schokoladenstreusel
5

Zubereitung

  1. Teig:
    1. Butter, Zucker, Kakao, Eier in den Mixtopf geben und 1 Min./37°/Stufe 5 verrühren.
    2. Mehl und Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 6 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.
    3. Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) geben, im vorgeheizten Backofen backen und gut auskühlen lassen.
    4. Anschließend zweimal durchschneiden, sodass drei Böden entstehen.

    Füllung:
    5. Rühraufsatz einsetzen
    6. Sahne, Vanillinzucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben, bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, Stufe 3, und in eine Schüssel umfüllen.
    7. Mit einem Teil des Kirschwassers den unteren Boden beträufeln und Kirschen darauf verteilen. Einige Kirschen zum Garnieren zur Seite stellen.
    8. 1/4 der geschlagenen Sahne über die Kirschen geben und gleichmäßig verstreichen.
    9. Zweiten Boden darauf setzen, ebenfalls mit Kirschwasser beträufeln und mit 1/2 der geschlagenen Sahne bestreichen.
    10. Letzten Boden darauf setzen und restliche Sahne auf oberen Boden und Rand gleichmäßig verteilen.
    11. Torte mit den zur Seite gestellten Kirschen und den Schokostreuseln verzieren.

    Backtemperatur: 175°
    Backzeit: 45 Min.

    Bemerkungen:
    Der Kirschsaft wird aufgefangen und kann hervorragend weiterverwendet werden: z.B. für eine Quarkspeise, zum Einfrieren für ein Eis oder auch für eine heiße Kirschsauce zum Dessert.
    Wenn Kinder mitessen, kann das Kirschwasser weggelassen werden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • soooo lecker...

    Verfasst von lydiastock am 13. August 2017 - 15:44.

    soooo lecker
    mein Mann liebt diese SWK Torte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von nina-hanna am 16. November 2016 - 20:51.

    Sehr lecker:smile:

    Susi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...also heute habe ich die Schwarzwäder...

    Verfasst von HurraTM5 am 30. Oktober 2016 - 13:11.

    ...also heute habe ich die Schwarzwäder nachgebacken....alles soweit ganz gut, nur mit der Sahne war mir das dann doch etwas zu viel.....meiner Meinung nach hätte maximum 600gr. gereicht.........wer natürlich *aber bitte mit Sahne * mag, dann 800gr. :-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr,sehr lecker  

    Verfasst von 10561 am 19. Juli 2016 - 12:16.

    sehr,sehr lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte nach der

    Verfasst von hanni2101 am 6. April 2016 - 11:41.

    Habe die Torte nach der Guided Cooking Funktion gemacht, lief bestens. Leider war auch mir und meinen Kollegen der Teig zu fest und zu trocken. Kann die vielen sterne deshalb nicht ganz nachvollziehen  ;) von mir gibt's 3 sterne und auch nur deshalb weil sie Zubereitung einfach und die Optik schön waren.

    Hanni2101

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Die Torte war

    Verfasst von mouni75 am 5. April 2016 - 07:36.

    Sehr lecker! :)

    Die Torte war wirklich sehr gelungen. Der Kuchenteig war für mich perfekt.

    Den Rest des Rezeptes habe ich ein wenig abgeändert: Ich hatte den unteren Boden mit einem Teil des KirschSAFTES beträufelt. 250 ml des Kirschsaftes habe ich  dann mit 1 EL Speisestärke aufgekocht und die Kirschen dazu gegeben. Diese eingedickte Masse kam dann auf den unteren Boden. Nach dem Erkalten der Kirschmasse habe ich Sahne darüber gestrichen. Dann der zweite Boden...gut 1 cm dick mit Sahne bestreichen...dritter Boden...mit Sahne umhüllen und mit Schokoraspeln und Sahnetuffs verzieren...auf die Sahnetuffs habe ich dann Kirschen gesetzt, die ich mir von der Kirschmasse zurückgehalten hatte...durch den eingekochten Kirschsaft sind die Kirschen schön glänzend - fast wie glasiert...

    Bei unseren Gästen kam die Torte sehr gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir war der Teig super

    Verfasst von Miss Obi am 26. März 2016 - 23:00.

    Bei mir war der Teig super leicht und fluffig. Auch nach dem backen war er noch total locker. 

    Ich habe allerdings die Kirschen angedickt  mit Speisestärke und hab auch nur in die Kirschen das Kirschwasser getan, dadurch weicht der Boden nicht so auf.

    Die Sahne war jedoch viel zu wenig, da hab ich auch bedeutend mehr gebraucht. Unter einem Liter geht da fast nichts.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und die Torte war

    Verfasst von Wishni am 9. März 2016 - 10:05.

    Superlecker und die Torte war das absolute Highlight auf der Geburtstagsfeier meines Freundes :)!

    Das nächste Mal, werde ich gleich etwas mehr Sahne schlagen :)!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Schwarzwälder

    Verfasst von tkoso am 7. Februar 2016 - 21:07.

    Habe heute die Schwarzwälder Kirschtorte gemacht.

    Einfach super lecker.

    Schnell gemacht.

    Ich benutze eine kleine Form nehme dann 2/3 der Zutaten.

    [[wysiwyg_imageupload:21962:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tja, mir war der Boden auch

    Verfasst von silv68 am 14. November 2015 - 21:00.

    Tja, mir war der Boden auch zu fest und zu schwer, werde doch beim Bisquit bleiben. Hatte die Torte gestern gebacken und heute mit zur Kaffee - Einladung genommen, und den Gastgebern ging es auch so. Deshalb gibt es nur 4 Sterne. Hat aber trotzdem geschmeckt. ;) .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmm mm mm superlecker 

    Verfasst von Rosa18 am 26. September 2015 - 00:17.

    Hmmmmmm mm mm superlecker  :cooking_7:

    Das rezept habe ich ein bischen geändert weil mein Sohn Glutenfrei essen muss :)

    Danke fūr das Rezept! :cooking_7:

    Vieleeee Grüsse aus Spanien! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von tiggersbunny am 3. September 2015 - 00:23.

    Super lecker! :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab meine erste Schwarzwälder

    Verfasst von Bini2013 am 30. April 2015 - 21:06.

    Hab meine erste Schwarzwälder Kirschtorte vor zwei Tagen mit diesem Rezept gebacken und bin sehr zufrieden.

    Der Boden war für mich persönlich nicht zu fest, obwohl ich die Torte normal auch nur klassisch mit dunklem Biskuit kenne.  Der Teig ging nur nicht ganz so hoch wie gedacht, daher wurden die geteilten Böden dann später recht dünn, aber das war nicht schlimm.

    Mit der Menge der Sahne hatte ich keine Probleme, es war sogar noch etwas Sahne über (hab die Sahne-Schichten den Böden angepasst und daher nicht so dick aufgefüllt).

    Da nicht nur mir die Torte gut geschmeckt hat - sondern auch meiner Familie, die direkt eine weitere Schwarzwälder bei mir 'bestellt' hat - gibt es direkt 5 Sterne :-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr gut, jedoch würde

    Verfasst von Lis90 am 26. April 2015 - 21:08.

    War sehr gut, jedoch würde ich nächstes Mal einen dunklen Biskuit verwenden und mehr Sahne nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte die Torte am

    Verfasst von zane.s am 24. März 2015 - 08:41.

    Ich hatte die Torte am Wochenende zum Geburtstag. Sie ist sehr gut angekommen. Mehr als ein Stück hat allerdings niemand geschafft. :)  Sie war einfach zu backen, ist nicht zu süß und mit der Sahne bin ich auch gut ausgekommen. War aber auch sparsam weil ich hier schon davon gelesen habe das es nicht reichen soll. Kirschwasser habe ich weggelassen. Hat aber auch nicht gefehlt. Werde sie sehr gern wieder backen. :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ach und ich habe auch mehr

    Verfasst von monika.b am 18. Februar 2015 - 22:08.

    ach und ich habe auch mehr Sahne gebraucht!

    monika.bGentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also der Kuchen war nicht

    Verfasst von monika.b am 18. Februar 2015 - 22:05.

    also der Kuchen war nicht schlecht, aber das nächste mal werde ich einen dunklen bisquittboden backen der ist dann lockerer, das gefällt mir noch besser.

    Ich werde dann berichten ob die Torte dann noch besser ist ( oder ob man das lieber nicht machen sollte) :cooking_7:

    monika.bGentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist leider viel arbeit

    Verfasst von lopessemedo am 30. Juli 2014 - 01:22.

    Es ist leider viel arbeit aber toll backen essen. Ohne Alkohol für meine Kinder. Wir verliebten Kuchen essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept aus der

    Verfasst von orientbayerin am 2. Juli 2014 - 21:35.

    Ich hab das Rezept aus der TM-App nachgebacken. Perfekt!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker.....5 sterne von

    Verfasst von sandrareitmeier am 24. März 2014 - 11:44.

    [[wysiwyg_imageupload:9309:]]sehr lecker.....5 sterne von mir.....teig war genauc richtig.....gelingt selbst unerfahrenen.....danke  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super

    Verfasst von kakuend am 10. Juni 2013 - 20:10.

    :)

    Schmeckt super lecker....

    Gabs gestern zum Kaffee bei Schwiegermutter... und die war sprachlos über meine Backkunst ;) , tja da kam ihr Kuchen nicht mit.

    Werde dieses Rezept auf jeden Fall öfters backen, nur brauche ich immer mehr Sahne als angegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habe die Torte zum

    Verfasst von Herbstzauber am 16. November 2012 - 22:47.

    Hallo ich habe die Torte zum Geburtstag gemacht, wollte mal was neues ausprobieren, dachte am Anfang mal gucken wie das wird. Aber ich persönlich fand es nicht schwer die Torte zu backen. Bei den Gästen auf der Geburtstagsparty kam es gut an und es hat allen geschmeckt. :) Habe schon ein neuen Auftrag für ein weiteren Geburtstag.

    Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

    Viele Grüße

    Herbstzauber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich habe mich mal an

    Verfasst von Jenny1992 am 10. November 2011 - 12:32.

    Auch ich habe mich mal an dieser Torte versucht, aber habe sie wegen der Verzierung  umgetauft in Kölsche Kirschtorte. Ich werde sie gleich zu einem Geburtstag mitnehmen und bin gespannt, wie er ankommt und ob uns der Kuchen auch zu fest ist. Ich werde dann berichten. So sieht meine Kölsche Torte aus

     

    [/quote]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie versprochen......

    Verfasst von Snowbella am 31. Juli 2011 - 17:36.

    ......berichte ich, wie die "Kölsche Kirschtorte" auf der Geburtstagsfeier angekommen ist. Also, optisch erntete ich viel Lob, aber auch der Geschmack und insbesondere die Konzistenz der Böden fanden wir alle optimal. Alles in Allen eine suuuper leckere Torte, die ich auf alle Fälle immer wieder machen werde und zwar genau so. Es wurden sogar schon mehrere Wünsche ausgesprochen, diese Torte bei kommenden Geburtstagsfeiern mitzubringen.

    Von mir gibt´s * * * * *

    Liebe Grüße

    Snowbella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kölsche Kirschtorte

    Verfasst von Snowbella am 29. Juli 2011 - 16:57.

    Auch ich habe mich mal an dieser Torte versucht, aber habe sie wegen der Verzierung  umgetauft in Kölsche Kirschtorte. Ich werde sie gleich zu einem Geburtstag mitnehmen und bin gespannt, wie er ankommt und ob uns der Kuchen auch zu fest ist. Ich werde dann berichten. So sieht meine Kölsche Torte aus:

    Leider erkennt man es nicht so richtig. Das "pinke Gewurschtel" ist eine Happy-Birthday-Schrift mit Kerze.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • aus dem schwarzwald

    Verfasst von linkslauf am 13. Dezember 2010 - 00:51.

    Hallo, auch ich mach meine Schwarzwälder mit einem dunklen Biquitteig:cooking_7: 

     und so bekommt man sie, im Schwarzwald auch in jeder Konditorei. Manchmal ist als unterer Teig noch ein Mürbteig, ich machs nicht und es klappt immer sehr gut.

    Vorallem denk ich sie ist dadurch ein bisschen leichter. Das mit der Sahne bei mir sind esauch 1,5l denken wir uns dann einfach mal weg ;)

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

    linkslaufCounter-clockwise operation

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Also ich mache für die

    Verfasst von goschorgel am 12. Dezember 2010 - 13:52.

      Also ich mache für die Schwarzwälder Kirsch einen dunklen Biskuitteig einfach unter den hellen Teig 2Eßl Kakao unters Mehl sieben das ist dann auch schön leicht und auch Orginalrezept zur Schwarzwälder. Auserdem benötige ich 1,8 Liter Sahne zur herstellung. LG aus dem Schwarzwald von goschorgel:) :)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe diese Torte auch

    Verfasst von future01 am 12. Dezember 2010 - 13:15.

    ich habe diese Torte auch gemacht und finde ebenfalls dass der Teig viel zu fest ist.

    Das Rezept sollte überarbeitet werden, so mache ich es nicht mehr :~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schwarzwälder Kirschtorte

    Verfasst von Küchenzwergi am 12. Dezember 2010 - 01:10.

    Hallo liebe Thermomix Rezeptentwicklung,

    wollte nur mal wissen, ob es richtig ist, dass 300 g Butter in denTeig gehören.

    Ich probiere viele Rezepte aus und bin eigentlich sehr zufrieden, aber der Butteranteil bei der Schwarzwälder Kirschtorte scheint mir etwas zu hoch . . . aber vielleicht muß es ja so sein.

    Herzliche Grüße vom,

                                          Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, aber ... !

    Verfasst von gagg am 26. Oktober 2010 - 13:40.

    Hallo!

    Habe auch die Schwarzwälder gemacht. Sie ist bei meinen Gästen geschmacklich sehr gut angekommen.

    Wir fanden aber auch, dass der Teig ein bischen zu fest war, er hätte ruhig luftiger und lockerer sein können!        :~

    Und außerdem hätte es auch ein bischen mehr Sahne sein können!

    Das nächste Mal werde ich mit Sicherheit einen anderen dunklen Biskuit probieren und einen oder zwei Becher mehr Sahne.

    Gruß

    gagg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker - nur leider ist

    Verfasst von asmasu am 22. Mai 2010 - 09:36.

    sehr lecker - nur leider ist der Teig viel zu fest für eine Schwarzwälder Kirschtorte - schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können