3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder Maulwurfhügel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 3 Eier
  • 170 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 350 g Mehl
  • 150 g Milch
  • 4 EL Kakao

Füllung

  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Naturjoghurt
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 Glas Kirschen
5

Zubereitung

  1. 1.)


    Die Eier, Butter und Zucker 1min/St.5 schaumig rühren.


    Mehl, Backpulver, Milch und Kakao 1min/St.5 unterrühren.


    Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Bei 180 Grad 40 min backen und auskühlen lassen.


     

  2. 2.)


    4 El vom Kirschsaft mit der Speisestärke anrühren. Kirschen in den Mixtopf geschlossen geben und mit der Speisestärke ca. 4min Linkslauf 100 Grad aufkochen.


    Umfüllen und abkühlen lassen.

  3. 3.)


    In der Zwischenzeit den Deckel des Kuchens abschneiden und so aushöhlen, dass ein kleiner Rand entsteht.


    Etwa die Hälfte des abgeschnittenen und ausgehöhlten Kuchens im Mixtopf geschlossen bei St.6 zerkrümeln.


    Umfüllen und Mixtopf gut spülen.

  4. 4.)


    Sahne mit Vanillezucker St.3 mit dem Schmetterling im kalten Mixtopf steifschlagen. Joghurt unterrühren.er die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. 5.)


    Die Kirschen auf dem ausgehöhlten Kuchen verteilen. Den Sahne-Joghurt als Hügel darüber verteilen und mit den Kuchenkrümeln bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich backe den Teig meist schon am Vorabend, dann ist er gut ausgekühlt und die Fertigstellung geht schneller.

Den restlichen abgeschnittenen Kuchen kann man einfrieren und bei Bedarf CakePops daraus machen.

Wer es gerne beschwipst mag, fügt den Kirschen nach dem Auskühlen 1 Glas Kirschwasser zu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare