3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Softe Schokoladendonuts vom Donutblech


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Donuts

  • 125 Gramm Milch, 3,5% Fett
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 225 Gramm Mehl Type 405
  • 160 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 115 Gramm Butter, geschmolzen
  • 100 Gramm Schokotropfen
  • 15 Gramm Butter, zum Fetten

Glasur

  • 150 Gramm Schokolade, in Stücken
  • 60 Gramm Sahne
  • nach Geschmack bunte Zuckerstreusel, oder Mini-Marshmallows
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Milch und Zitronensaft in einer kleinen Schale mischen, 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Eine Schale auf den Mixtopf stellen. Mehl, Zucker und Kakao einwiegen. Backpulver und Salz dazu geben und mit einem Löffel vermischen. Beiseite stellen.
  3. Ei, Vanilleextrakt und Butter in den Mixtopf geben, 15 Sek/Stufe 3,5 vermischen. Die Mehlmischung und die Schokotropfen in den Mixtopf geben, 7 Sek/Stufe 3 vermischen. Evtl mit dem Spatel nochmal kurz verrühren.
  4. Das Donutblech mit Butter fetten. Die Teigmasse in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden, und die Masse gleichmässig in die Donutform spritzen. 18-20 Minuten im Backofen bei 180°C Unter- und Oberhitze backen. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann stürzen. Donuts erkalten lassen.
  5. Schokolade und Sahne im Wasserbad schmelzen, verrühren und die Donuts damit bestreichen. Mit Streuseln oder Marshmallows verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für mich hat das Rezept leider nichts mit Donuts...

    Verfasst von Sumphkuh am 5. April 2019 - 17:51.

    Für mich hat das Rezept leider nichts mit Donuts zu tun, eher mit Kuchen.

    Nachdem die erste Fuhre im Donutblech uns nicht überzeugen konnte, haben wir aus der zweiten Fuhre Mini-Gugelhupf gemacht. Die waren lecker, aber eben keine Donuts.

    Schade, aber für uns kommt das Rezept nicht nochmal in Betracht.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können