3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sommerliche Himbeer-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Biskuit

  • 120 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Eier

Himbeer-Schicht

  • 400 g Himbeeren
  • 5 Blatt rote Gelatine
  • evtl. Zucker

Quark-Schicht

  • 500 g Quark
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 600 g Schlagsahne
5

Zubereitung

    Biskuitboden backen
  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß in den Closed lid geben und für 2 Min. mit dem Schmetterlingsaufsatz Stufe 4 steif schlagen. Die Eiweißmasse umfüllen und beiseite stellen. Das Eigelb mit etwas Wasser und dem Zucker in den Closed lid geben, bei Stufe 4 etwa 1 Min. cremig rühren. Den Eischnee dazu geben, Mehl & Backpulver darüber sieben und 30-60 Sek. Gentle stir settingverrühren.

    Die Biskuitmasse in eine Springform füllen und glatt streichen.

    Im Ofen (Umluft: 150°C) 25 Min. backen.
  2. Himbeer-Schicht
  3. Für die Himbeer-Schicht weicht man die roten Gelatine-Blättchen 10 Min. in kaltem Wasser ein. Nach 10 Min. ausdrücken und evtl. weiter einweichen, wenn die Gelatine nicht komplett weich bzw. schwabbelig geworden ist. Die Himbeeren in der Zwischenzeit in den Closed lid geben und 30 Sek. bei Stufe 5 pürieren. Danach durch ein Sieb streichen. Die Himbeermasse evtl. süßen.

    Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. Etwas Himbeerpürree unterrühren, bevor man es zur restlichen Masse gibt.
  4. Quark-Schicht
  5. Für die Quark-Schicht weicht man die weiße Gelatine-Blättchen ebenfalls 10 Min. in kaltem Wasser ein. Die Konsistenz der Gelatine sollte sich komplett verändert haben, ansonsten noch etwas einweichen.

    Quark, Zucker, Vanillin-Zucker kurz Dough modeverrühren und umfüllen.

    Den Schmetterlingsaufsatz einsetzen. Sahne einfüllen und bei Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen - Blickkontakt halten!

    Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. Etwas von der Quarkmasse einrühren, bevor man es zur restlichen Masse gibt.
  6. Fertigstellung
  7. Den Biskuit aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Alternativ kurz aus der Form lösen und wieder umschließen.

    Die Hälfte der Quarkmasse auf den Tortenboden streichen. Danach die Hälfte der Himbeer-Masse auf der Quarkmasse verteilen und mit einer Gabel marmorieren.

    Übrige Quarkmasse verteilen, restliche Himbeer-Masse darauf verteilen und ebenfalls marmorieren.

    Torte kalt stellen. Gutes Gelingen tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Falls man keine frischen guten Himbeeren bekommt, kann man die Himbeerschicht durch Himbeermarmelade ersetzen. Diese sollte man dann aber je nach Geschmack nicht mehr zusätzlich süßen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare