3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spontaner gedeckter Apfelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Person/en

Mürbeteig

  • 100 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Stück Ei

Füllung

  • 3 Stück Äpfel z. B. Pink Lady
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Messerspitze Zimt gemahlen
  • 480 g Apfelsaft (z. B. naturtrüb)
  • etwas Zitronensaft
  • 2 geh. EL Zucker

Hilfsmittel

  • 1 Springform, Durchmesser 26 cm
  • 1 Stück Frischhaltefolie
5

Zubereitung

    Äpfel vorbereiten
  1. Äpfel waschen, schälen und Kerngehäuse entfernen. Dann entweder mit dem Messer, Alligator-Schneider oder dem TM (5 Sek. Stufe 5) in kleine Stückchen bzw. Würfelchen schneiden.

    Umfüllen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

  2. Mürbeteig vorbereiten
  3. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 40 Sek. Stufe 5 mit Hilfe des Spatels einen Mürbeteig herstellen. Fertigen Teig aus dem Closed lid entnehmen, 1x mit den Händen durchkneten und in Frischhaltefolie wickeln. Teig in den Kühlschrank geben.

    In der Zwischenzeit eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen.

  4. Füllung herstellen
  5. Den Apfelsaft bis auf ca. 6 EL in den Closed lid geben. 3 - 4 Minuten 100°C Stufe 1 Counter-clockwise operation aufkochen.

    In der Zwischenzeit das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker und dem Vanillinzucker vermengen und mit den 6 EL Apfelsaft, welche zurückbehalten wurden, glattrühren.

    Wenn der Apfelsaft kocht, die glattgerührte Puddingpulver-Zucker-Mischung durch die Deckelöffnung zugeben und nochmals 2 Minuten bei 100°C kochen lassen.

    Dann die kleingeschnittenen Äpfel zugeben und nochmals aufkochen lassen.

  6. Kuchen zusammenbauen ;-)
  7. 2/3 des Mürbeteiges auf dem Springformboden verteilen und am Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

    Dann die noch heiße Apfel-Pudding-Füllung auf den vorbereiteten Boden geben.

    Aus dem letzten Teigdrittel einen Deckel formen/ausrollen. Ich habe einfach Streifen geschnitten und diese auf den Kuchen gelegt, so habe ich mir das Einstechen des Deckels erspart. Wer einen geschlossenen Deckel möchte, sollte dann vor dem Backen diesen mehrmals mit einer Gabel einstechen.

    Den gedeckelten Kuchen bei ca. 180°C Umluft 45 - 60 Minuten (je nach Backleistung des Ofens) goldbraun backen.

     

  8. Servieren des Kuchens
  9. Mir fiel es sehr schwer zu warten, da der Kuchen so genial duftete, so dass ich ihn bereits eine halbe Stunde nach Ende der Backzeit angeschnitten habe. Das war jedoch keine gute Idee. Die Apfelsaftfüllung war noch nicht fest geworden und lief auf meinem Springformboden herum.

    Ich empfehle jedem Nachbäcker zu warten, bis der Kuchen vollständig abgekühlt ist!

    Dann ist er auch schön schnittfest und lässt sich super servieren. Aber auch verlaufen hat er sehr gut geschmeckt! Wer mag kann den Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen, aber ich finde, er ist auch so schon süß genug.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte mit der Zuckermenge aufpassen! Wer schon sehr süße Äpfel hat, sollte nicht noch Vanillinzucker zugeben! Bei saueren Äpfeln darf gerne nach Geschmack die Zuckermenge variiert werden tmrc_emoticons.-)

 

Ich könnte mir vorstellen, dass man bestimmt auch noch Nüsse oder Rosinen zugeben kann, wenn man möchte. Einfach ausprobieren! Freue mich über positive Kommentare und konstruktive Kritik!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab ihn gerade im Ofen. Ging

    Verfasst von Sonne00 am 26. August 2016 - 11:13.

    Hab ihn gerade im Ofen. Ging ganz flott u duftet super!! Danke fürs einstellen!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker. Auch wenns

    Verfasst von NicoleD3004 am 17. Juni 2016 - 19:24.

    Mega lecker. Auch wenns schwer fiel ,habe ich ihn abkühlen lassen  tmrc_emoticons.;)

    Mann und Kind waren auch begeistert,gibt es sicher nochmal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können