3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Stachelbeerbaiser glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Baiser

  • 4 Eiweiß
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mandeln gehobelt

Teig

  • 125 g Margarine
  • 4 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl Mix A z.B. von Schär
  • 2 Teelöffel Backpulver

Füllung

  • 2 Gläser Stachelbeeren
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 2 EL Zucker
  • 200 g süße Sahne
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° Umluft vorheizen und die Stachelbeeren in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen.

    Margarine, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker ca. 40 sec/Stufe 4 schaumig schlagen. Mehl und Backpulver dazu und 1 min/Stufe 4 mischen. Den Teig auf zwei 26er Springformen verteilen.

    Closed lid reinigen.

    Rühraufsatz einsetzen und die Eiweiße mit dem Zitronensaft ca. 3 min/Stufe 4 schlagen. Dann den Zucker nach und nach durch die Deckelöffnung einrieseln lassen. Danach noch eine Minute weiter auf Stufe 4 mixen. Zeit kann etwas variieren.

    Den Baiser auf den Teig in den zwei Springformen aufteilen und jeweils mit 100 g Mandeln bestreuen. Dann in den vorgeheizten Backofen geben und 30 Minuten backen lassen. Eine Springform noch warm in 12 gleichgroße Stücke schneiden, das wird der Deckel. Den anderen einfach in der Springform abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit den Schmetterling in den Closed lid einsetzen, 375 g von dem Stachelbeersaft in den Closed lid geben, dazu die Tüte Vanillepudding und die 2 EL Zucker. Bei 100°/6 min 30/Stufe 3 kochen lassen. Die Stachelbeeren in eine Schüssel geben, den Pudding über die Beeren schütten, alles vermengen und erkalten lassen.

    Die Sahne steif schlagen, mit Thermomix oder Handrührgerät.

    Die erkaltete Stachelbeermasse auf den Boden in der Springform geben, die geschlagene Sahne darauf verteilen und die Deckelstücke auflegen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich gebe auf den noch warmen Deckel immer etwas Zimt und Zucker! Sehr lecker!

Falls das Eiweiß nicht steif wird, hab ich es auch schonmal noch in eine Schüssel gegeben und den Baiser mit dem Handrührgerät gefertigt.

Boden-Baiser zusammen mit den Stachelbeeren lassen sich gut am Vortag vorbereiten. Dann nur noch die Sahne schlagen und alles zusammen bringen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, das ist ein sehr guter

    Verfasst von Dino 2015 am 6. Mai 2015 - 09:13.

    Hallo,

    das ist ein sehr guter Glutenfreier Kuchen,sooooooo lecker,

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker; toll zum

    Verfasst von Plüschmors am 17. Oktober 2014 - 12:37.

    Super lecker; toll zum Vorbereiten und schmeckt auch noch am nächsten Tag prima.Danke Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können