3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Stachelbeerkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Belag:
  • 1 EL Paniermehl
  • 1 großes Glas Stachelbeeren (Fruchteinwaage 450 g), Schattenmorellen sind auch sehr lecker!
  • Guß:
  • 50 Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanille Zucker
  • 1/2 TL fein geriebene Zitronenschale
  • 250 g Quark, (20 % Fett i.Tr.)
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 MB Milch
  • Zum Überziehen (nur wer mag, kann auch weggelassen werden)
  • 2 Becher Sahne, 1 Paket Vanillezucker, 1/2 Bitterschokolade geraspelt
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Stachelbeeren gut abtropfen lassen


    Mehl, Zucker,Butter oder Margarine in Stücken, Eier und Salz in den Closed lid geben und 40 sec./Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten. Bevor der Teig weiterverarbeitet wird, ca 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen.


    Eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen, einen Rand hochziehen, mit Paniermehl bestreuen und mit den abgetropften Stachelbeeren belegen.


    Zutaten für den Guß in denClosed lid geben, auf Stufe 5, 10 sec. verrühren und dann auf die Stachelbeeren verstreichen.


    Kuchen im Backofen bei 175 Grad Heißluft  ca 60 - 70 min. backen, im Backofen abkühlen lassen.


    2 Becher Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf den erkalteten Kuchen streichen. Mit den Schokoraspeln bestreuen. Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 1 MB Milch , ist damit 500 ml

    Verfasst von Margrit Matthies am 13. August 2016 - 10:19.

    1 MB Milch , ist damit 500 ml gemeint ?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super,super lecker

    Verfasst von elke1963 am 10. Juli 2015 - 19:57.

    Super,super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist mein absoluter

    Verfasst von ulli11 am 9. Juli 2015 - 10:56.

    Der Kuchen ist mein absoluter Lieblingskuchen in der Stachelbeer-Saison. Mache ihn mit frischen Stachelbeeren und einem Becher Sahne.

    Schmeckt total super.Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe am Samstag diesen Kuchen

    Verfasst von Lelchen am 22. Juli 2013 - 12:58.

    Habe am Samstag diesen Kuchen gebacken, mit frischen Stachelbeeren, laktosefreien Zutaten und Stevia.

    Hat super geklappt und super gemundet. Dafür von uns fünf ***** und ein großes Danke Schön fürs Rezepteinstellen.

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker!

    Verfasst von substance87 am 17. August 2011 - 16:45.

    Liebe Dizzy,

    ich hatte vorher noch nie Stachelbeeren gegessen und dieses Rezept nur für meinen Freund gebacken. Nach dem Probieren bin ich jetzt auch ein Fan von Stachelbeeren !

    Dein Kuchen ist wirklich sehr lecker und langsam überzeuge ich alle Bekannten davon einmal Stachelbeerkuchen zu probieren.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    Liebe Grüße substance87

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stachelbeerkuchen

    Verfasst von qkerstin am 30. Juli 2010 - 13:23.

    Ein tolles Rezept.Mit frisch geernten Früchte geht es auch super gut.Da sie ja ziemlich sauer sind ,hab ich sie erst im Closed lid1sec auf Stufe 5 zerleinert und dann eine gute halbe Stunde mit Zucker gesüßt.Wer es mag kann es auch länger süßen,Dann im Sieb und aus gedrückt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stachelbeerkuchen

    Verfasst von Dizzy am 19. Juni 2010 - 13:19.

    Hallo Ingrfa, freut mich, dass Dir der Kuchen so gut gelingen ist. Das Rezept ist eines meiner LIeblingsrezepte. Statt Stachelbeeren nehme ich auch gerne Äpfel, Sauerkirschen, Pflaumen, je nachdem, was ich gerade da habe.


    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende


    l.G. Dizzy


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute gefrorene

    Verfasst von ingfra am 18. Juni 2010 - 20:22.

    Hallo, habe heute gefrorene rote Stachelbeeren vom letzten Jahr aufgetaut.Habe dann statt dem Paniermehl (hatte keines zuhause) auf den Boden Kokosflocken gestreut, die abgetropften Stachelbeeren und dann den Guss darüber. Später noch die Sahne drauf. Die Stachelbeeren waren nicht zu sauer der Kuchen schmeckte super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super !!!

    Verfasst von UteFlaig am 3. April 2010 - 19:18.

    Herzlichen Dank für Euren Tip. Ich werde es mit den eingefrorenen Stachelbeeren (noch vom Sommer) gleich nach Ostern probieren und umgehend berichten.Bin so froh so ein tolles Rezept gefunden zu haben und endlich Verwendung für die Stachbeeren zu finden (schmeckt den Kindern bestimmt auch lecker ). Lieben Dank und schönes Osterfest.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ute, habe den Kuchen

    Verfasst von Dizzy am 3. April 2010 - 18:15.

    Hallo Ute, habe den Kuchen noch nicht mit frischen Stachelbeeren gemacht, sondern nur mit denen aus dem Glas!. Befolge einfach den Tip von Mixoma! Frische Stachelbeeren schmecken bestimmt noch besser tmrc_emoticons.) , wenn Du sie vorher  gedünstet hast und nach Deinem "Gusto" gesüsst hast.


    Liebe Grüße und


    bunte fröhliche Ostertage


    Dizzy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, frische Stachelbeeren

    Verfasst von mixoma am 3. April 2010 - 17:46.

    Hallo, frische Stachelbeeren würde ich kurz dünsten und nach Geschmack süßen.


    Die Stachelbeeren im Glas sind ja auch gezuckert.


    Frohe Ostern, Gruß mixoma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage ???

    Verfasst von UteFlaig am 3. April 2010 - 13:32.

    Kann der Kuchen auch mit frischen Stachelbeeren gebacken werden. Die sind ja sauer . Dies wäre nämlich ein tolles Rezept . Da wir viele Stachelbeeren im Garten haben und sie nicht so mögen wäre der Kuchen einfach der Hit.  Liebe Grüße Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können