3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Stollen - ein altes Rezept (zum niederknien)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 250 Gramm Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Margarine oder Butter, nach Gusto
  • 600 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz, fein
  • 50 Gramm Mandelblättchen
  • 250 Gramm Rosinen, getrocknete Datteln, Aprikosen gemischt, etwas Amaretto oder Rum
  • 100 Gramm Orangeat
  • 100 Gramm Zitronat
  • etwas Ingerwpulver, 2 Tropfen Bittermandel, Zimt, Muskat, Lebkuchengewürz, überall eine gute Prise

Marzipan

Butterschmalz / Puderzucker

5

Zubereitung

  1. Am Tag zuvor die Datteln und Aprikosen für 3Sekunden/Stufe7 schreddern. Wer möchte, kann sie noch feiner machen.

    Zusammen mit den Rosinen in eine Schüssel geben und einen ordentlischen Schuß Amaretto oder Rum dazu geben, umrühren und mit Frischhaltefolie zugedeckt im Raum ziehen lassen.



    Orangeat und Zitronat für 5Sekunden/Stufe8 zerkleinern, umfüllen.
  2. Nun die Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid geben und 2Minuten/37°/Stufe1 vermengen.

    Mehl, 1 Ei, Margarine und Salz zufügen und 5Minuten/Dough mode



    Zitronat, Orangeat, Mandeln, Bittermandel und Gewürze hinzugeben und weiter 3Minuten/Dough mode
  3. Als letztes kommen nun die beschwipsten Früchte dazu.

    Jetzt für 1:30Minute/Counter-clockwise operation/Stufe3 untermengen.



    Der Teig ist nun fertig.

    In eine geölte Schüssel geben und für gut 2Stunden, abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Aus dem Rezept bekommt man 6-7 kleine 250g Stollen.



    Stück abstechen, abwiegen, mit wenig Mehl zu einer Kugel formen.

    Ab der Hälfte platt drücken, die andere Seite bleibt hoch.
  5. Marzipan in 6 gleich große Stangen schneiden.

    Mit dem Handrücken platt drücken und auf die flache Stollenseite legen.

    Dicke Seite mit etwas Wasser bepinseln und zuklappen.



    So wird verfahren bis der Teig zu Ende ist
  6. In der Zwischenzeit Butterschmalz über einem Wasserbad schmelzen.

    Die kleinen Stollen ordentlich mit dem flüssigen Schmalz bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 160° O/U ca. 40-45 Minuten backen

    Wenn man 2 große Stollen machen will ca 60 Minuten backen
  8. Nun kommt mit das Wichtigste am Stollen.

    Die Butterkruste.

    Wenn die Stollen fertig gebacken sind, sofort auf ein Kuchengitter geben und mit flüssigem Schmalz bestreichen. Direkt mit Puderzucker dick bestäuben.



    Den Vorgang nach ca. 10 Minuten wiederholen.



    Nun die Stollen einen Tag offen stehen lassen.
  9. Danach streng in Frischhaltefolie packen und danach in Alufolie.

    Ab in Blechdosen und kühl lagern (am besten bei ca. 17°tmrc_emoticons.;)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Marzipan kann man auch weg lassen, falls man das nicht möchte.

Lecker ob nun Stollen oder Chrisstollen genannt Butter- und Marzipanstollen in einem tmrc_emoticons.D



Es ist ein saftiger, fruchtiger Stollen mit tollem Buttergeschmack.



Wenn die Puderzuckerkruste etwas gelitten hat, einfach vor dem Servieren nochmals bestäuben.



Die kleinen Stollen sind tolle Mitbringsel oder Geschenke in der Advenszeit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • babs65: Es tut mir leid, es war alles komplett....

    Verfasst von Jagga am 15. November 2017 - 15:02.

    babs65: Es tut mir leid, es war alles komplett. Hatte nen Fehlerteufel gefunden und überarbeitet und seitdem schluckt es sämtliche Zutaten.
    Habe es mittlerweile mehrmals neu eingegeben. Ich hoffe es ist alles da.
    Die KOpie der Zutaten anbei.






    250 Gramm Milch






    1 Würfel Hefe






    100 Gramm Zucker






    200 Gramm Margarine oder Butter, nach Gusto






    600 Gramm Mehl






    1 Prise Salz, fein






    50 Gramm Mandelblättchen






    250 Gramm Rosinen, getrocknete Datteln, Aprikosen gemischt, etwas Amaretto oder Rum






    100 Gramm Orangeat






    100 Gramm Zitronat






    etwas Ingwerpulver, 2 Tropfen Bittermandel, Zimt, Muskat, Lebkuchengewürz, überall eine gute Prise






    Gutes Gelingen und viel Spaß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage: Kannst du die Mengenangaben für Mehl,...

    Verfasst von babs65 am 15. November 2017 - 12:13.

    Frage: Kannst du die Mengenangaben für Mehl, Zucker und Butter für den Teig noch deinem Rezept zufügen? Oder hab ich die Angaben einfach irgendwo überlesen?

    Danke. Hört sich jedenfalls nach Stollen mit Geling-Garantie an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Phillip: Vom Butterschmalz mit dem es bepinselt...

    Verfasst von Jagga am 15. November 2017 - 11:38.

    Phillip: Vom Butterschmalz mit dem es bepinselt wird insgesamt 3x (1x vor dem Backen, 2x hinterher)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du schreibst in deinen Tipp´s von einem tollen...

    Verfasst von Phillip am 14. November 2017 - 22:03.

    Du schreibst in deinen Tipp´s von einem tollen Buttergeschmack ,obwohl du ja gar keine Butter verwendet hast.Wo kommt dann der Buttergeschmack her ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das darf jeder gerne handhaben wie er möchte ...

    Verfasst von Jagga am 4. November 2017 - 12:55.

    Das darf jeder gerne handhaben wie er möchte Wink
    Natürlich geht das auch mit Butter.

    Bei den Gewürzen nehm ich nach Gefühl, ich wiege da nichts ab etc.

    Eine gute Prise von allem

    LG und frohes Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Utti:...

    Verfasst von micha_mixt am 4. November 2017 - 11:06.

    Utti:

    Danke für die Unterstützung!

    Ich backe und koche grundsätzlich nichts mit Margarine!

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • micha_mixt:...

    Verfasst von Utti am 4. November 2017 - 09:45.

    micha_mixt:

    Guten Morgen,
    da hast du absolut Recht!! Butter ist ein unbedingtes Muss für einen Stollen.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch eine weitere Fragen vor dem...

    Verfasst von micha_mixt am 4. November 2017 - 09:29.

    Ich habe noch eine weitere Fragen vor dem Ausprobieren:

    Wieviel kommt von den Gewürzen Muskat, Lebkuchengewürz und Zimt in den Teig?

    Vielen Dank!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und anschließend kommt dann meine Bewertung!

    Verfasst von micha_mixt am 4. November 2017 - 09:21.

    Und anschließend kommt dann meine Bewertung!Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Stollen schauen sehr lecker aus!...

    Verfasst von micha_mixt am 4. November 2017 - 09:19.

    Die Stollen schauen sehr lecker aus!

    Ich werde nur eine Hälfte mit Marzipan machen und die andere ohne!


    Das Rezept kann man bestimmt auch mit Butter machen, oder?


    Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können