3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Stricknadelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Stück Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

zum Tränken

  • 20 Esslöffel Kaffee, entspricht ca. 1 Tasse
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Gläser Rum

Verzierung

  • 400 g Sahne, = 2 Becher
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 5 Esslöffel Eierlikör, am besten selbstgemacht
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker ca. 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier über die Deckelöffnung zugeben und bei Stufe 4 weiterrühren. Danach noch Mehl und Backpulver zugeben und ca. 20 sek. / Stufe 4 unterrühren. Anschließend den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und bei 175° ca. 50 Minuten Ober/Unterhitze backen.

  2. In den noch warmen Kuchen mit 8-er Stricknadeln oder einem Kochlöffelstiel Löcher einstechen. Kaffee, Kakao, Zucker und Rum (in einer Tasse) verrühren und mit einem Löffel in die Löcher träufeln. Nach dem Erkalten den Kuchen mit steif geschlagener Sahne und mit Eierlikör verzieren. Dazu die zwei Becher Sahne in den Mixtopf geben, Rühraufsatz aufsetzen und bei Sichtkontakt auf Stufe 3 steif schlagen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, sehr zu

    Verfasst von Martanna1986 am 12. September 2015 - 22:41.

    sehr lecker, sehr zu empfehlen zum Vorbereiten, da er am Vortag bereits bis zur Sahne erstellt werden kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt gut, wird sicher

    Verfasst von diegabi am 1. März 2015 - 09:15.

    Das klingt gut, wird sicher demnächst ausprobiert.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von Pfalzmädel am 1. März 2015 - 09:06.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Ich warte noch auf meinen Thermi, kenne das aber als "normales" Rezept.

    Freu mich sehr, das hier zu finden und kann euch schon sagen,

    Der Kuchen ist ein Hit!!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können