3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel Brownies (glutenfrei)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 280 g Süsskartoffel
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Kokosöl
  • 80 g Honig
  • 1 Prise Vanillemark
  • 60 g Kakao
  • 10 g Backpulver
  • 40 g Kokosmehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  1. Die Backform (20x15cm) mit Kokosöl einfetten.

    Die Süßkartoffel schälen und in Stücken in den Closed lid geben. 15 Sek. Stufe 5 hacken. 

    Dann die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 20 Sek. Stufe 5 mischen. 

    Mit dem Spatel den Teig nach unten schieben und nochmal kurz 5 Sek. Stufe 5 mischen.

    In die gefettete Backform umfüllen.

    Da noch einiges am Messer hängen bleibt, den Closed lid nochmal kurz auf den TM stellen, um die Reste an die Mixtopfwand zu schleudern. Ein paar Sekunden bis Stufe 8.

    Für 30 - 40 Minuten in den Backofen (Stäbchenprobe) und in der Form abkühlen lassen. Danach in beliebige große Stücke schneiden. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brownies im Kühlschrank aufbewahren. Schmecken frisch sehr fluffig, aber am nächsten Tag noch leckerer. 

Ich habe ihn in einer geschlossenen Form gebacken (Ultra).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!!

    Verfasst von SandraGM am 29. Oktober 2017 - 15:13.

    Sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Tania Käy am 23. Februar 2017 - 10:28.

    RezeptbildRezeptbild
    [/img][/img][/img]

    Oh man sind die lecker geworden! Habe eine Hälfte Honig genommen und eine Hälfte Agavendicksaft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können