3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Super saftige Brownies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig für 1 Blech

  • 500 g Butter, oder Margarine
  • 600 g Zucker, bis zu 100 g reduzierbar, wer es nicht so süß mag oder gesüßtest Kakaopulver benutzt
  • 200 g Kakaopulver (Kaba), wahlweise ungesüßtes Kakaopulver
  • 8 Eier
  • 1 Buttervanille-Aroma, oder auch Bittermandel-Aroma
  • 250 g Mehl
  • 200 g Mandeln, gehackt, kann man auch weglassen

Dekoration

  • Puderzucker
  • Kuvertüre
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Butter in den Closed lid geben und 3 Min. / 70° / Stufe 1 schmelzen.
  2. Das Kakaopulver dazugeben und 30 Sek. / Stufe 1 verühren.
  3. 5 Min. / Stufe 3 einstellen und währenddessen jedes Ei einzeln hinzufügen, damit der Teig schön luftig wird.
    Nach dem letzten Ei für die restliche Zeit auf Stufe 5 erhöhen.
    Den Backofen auf 180° vorheizen.
  4. Aroma zugeben (je nach Wunsch nur ein paar Tropfen oder das ganze Fläschchen). Zucker zugeben und 30 sec. / Stufe 5 verrühren.
  5. Das Mehl hinzufügen und 30 Sek. / Stufe 6 verrühren. Der Teig sollte nach Ablauf der Zeit Blasen werfen. Ansonsten nochmal 1 Min. weiterrühren.
  6. Die Mandeln einfüllen und 5 Sek. / Counter-clockwise operation / Stufe 3 untermischen.
  7. Den Teig in ein 3 - 4 cm tiefes Blech füllen (wahlweise auch mehrere Springformen, siehe Tipp). Die Brownies 25 Min. bei 180° backen.
    Nach dieser Zeit sollten sie gerade fest genug zum Anschneiden sein, in der Mitte noch klitschig und außen nur ganz dünn fest - ein Traum!
  8. Mit Puderzucker bestäuben und in kleine Vierecke schneiden.
    Für eine Party oder als Snack winzige Vierecke schneiden, sodass sie mit einem Bissen im Mund sind.
    Wie auf dem Bild zusehen ist, kann man den Teig auch gut in mehrere Formen füllen, schichten und anschließend mit einer Glasur überziehen. Dann eignen sie sich zum schicken Kaffee trinken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Teig höchstens 4 cm hoch in der Backform aufschichten, besser in mehrere Formen füllen und anschließend mehrstöckige Kuchen herstellen.

Sonst wirdd er in der Mitte nicht fest und sollte als Lava-Cake verwendet werden tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare