3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Superschnelle, gesunde, low-carb Energiekugeln (raw bites)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Superschnelle gesunde Energiekugeln

  • 200 + 50 Gramm Mandeln, gemahlen
  • 50 Gramm Kakao
  • 8 Datteln, getrocknet
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Mandelmilch
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Die Datteln in den Closed lid geben. 10 Sek. auf Stufe 10 zerkleinern.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    200 g Mandeln, Kakao, Mandelmilch und Salz hinzufügen.

    Das Mark aus der Vanilleschote auskratzen und ebenfalls in den Closed lid geben.

    Alles 10 Sek. auf Stufe 8 mischen.

    Aus dem Teig Kugeln formen und anschließend in den restlichen Mandeln wälzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Noch aromatischer schmecken die Mandeln leicht angeröstet. Statt Mandeln können auch Haselnüsse oder Walnüsse verwendet werden.

- Die gemahlenen Mandeln ersetze ich häufig durch die Reste (das Herausgepresste) meiner selbstgemachten Mandelmilch. Es eignet sich super!

- Die Vanilleschote kann durch gemahlene Vanille (oder Vanillearoma) ersetzt werden. Wer es kräftiger mag, ersetzt Vanille durch Bittermandelaroma. Natürlich sind den Geschmacksrichtungen keine Grenzen gesetzt! (z.B. Weihnachten: Lebkuchenpulver oder Zimt, ...)

- Die Mandelmilch kann auch durch Hafer-, Reis-, Soja-, Kuhmilch oder Wasser ersetzt werden.

- Im letzten Schritt können die Kugeln auch in Kakao oder Mandelblättchen gewälzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe die Kugeln ausprobiert, schmecken gut. Man...

    Verfasst von arita-1971 am 18. März 2017 - 13:44.

    Habe die Kugeln ausprobiert, schmecken gut. Man kann, meiner Meinung nach, aber nicht mehr als zwei essen. Sind ganz schön sättigend. Ein Stern Abzug, weil es eine ziemliche Krümelei ist. Trotzdem danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können