3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tarta de Santiago


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 400 g Mandeln ganz
  • 100 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 geh. TL Zimt
  • 0,1 Liter Cherry oder Portwein
  • 1 EL Zitronen- oder Orangenschale, gerieben
  • 10 g Butter, zum Einstreichen der Backform
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Eier trennen,

    Rühreinsatz einsetzen und

    Eiweiß steif schlagen.

    Eiweiß in eine Schale umfüllen

     

    Ganze Mandeln in den Thermomix geben und

    12-16 sek. auf Stufe 7 mahlen.

     

    Eigelb, Zimt, Cherry ( Portwein ) und geriebene Zitroneschale oder Orangeschale in den Thermomix geben.

     

    20-25 sek. auf Stufe 3,5 rühren lassen.

     

    Eiweiß dazu geben und 10-20 sek auf Stufe 4 unterrühren

     

     

    Backofen auf 175° vorheizen.

     

    Backform einfetten

    Masse in die Backform geben und 25 - 30 min.

    bei 175° Ober-Unterhitze backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Backform sollte ca. 24cm sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • chrismueller693: ich habe mir aus dem Internet...

    Verfasst von Montecarmela am 10. November 2017 - 14:45.

    chrismueller693: ich habe mir aus dem Internet eine Schablone ausgedruckt und dann auf Pappe geklebt und diese dann verwendet - ging jahrelang genauso gut schau einfach unter 'Kreuz des Santiago' da findest du ganz viele Vorlagen 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe weißen...

    Verfasst von Montecarmela am 10. November 2017 - 14:15.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe weißen Portwein genommen, schmeckt etwas weicher als der rote. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei der Anleitung hast Du den

    Verfasst von Ursula Veronique Switala am 12. April 2016 - 15:29.

    Bei der Anleitung hast Du den Zucker vergessen!! Hab ihn zu den Eigelb, dem Zimt und dem Shery hinzu gefügt! Hat gut geklappt! Das Kreuz hat mein Mann mir von der Pilgertour nach Santiago aus Santiago mitgebracht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und sehr

    Verfasst von Angelamariaputz am 21. Juni 2015 - 17:38.

    Schnell, einfach und sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halló!  Gutes rezept!!!  Muss

    Verfasst von Rosa18 am 19. Juni 2015 - 19:20.

    Halló! 

    Gutes rezept!!!  Muss ich unbedingt nachbacken☺hier in Spanien machen wir es fast gleich sooo Cooking 7

    Dankeschön!!! 

    Vieleeee Grüsse aus Spanien! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert mit

    Verfasst von Gast am 18. Juni 2015 - 19:34.

    Heute ausprobiert mit halbfett Butter. Sehr lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yammi hört sich lecker an !

    Verfasst von chrismueller693 am 17. Juni 2015 - 23:17.

    Yammi hört sich lecker an ! Wie hast du das tolle Ornament hinbekommen !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können