3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Toffifee-Muffin


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 250 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Ei
  • 80 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Pflanzenöl, oder 125 Gramm weiche Butter
  • 200 Gramm Milch, oder 100 Gramm Buttermilch und 150 Gramm saure Sahne
  • 100 Gramm Nussnougat

Füllung

  • 12 Stück Toffifee

Verzierung

  • 12 Stück Toffifee, oder Schoko- bzw. bunte Streusel
  • 100 Gramm Haselnusskuvertüre, oder Puderzucker an heißen Tagen

Sonstiges

  • 12 Stück Papierförmchen, für Muffinbackform
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Papierförmchen in die Muffinbackform setzen.

    Nussnougat im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

  2. Teig
  3. Mehl, Haselnüsse, Backpulver und Natron sorfältig im Closed lidvermischen. ca. 10 Sekunden / Stufe 3.

    Trockene Zutaten umfüllen in eine Schüssel.

  4. Ei im Closed lidca. 3 Sekunden / Stufe 3 verquirlen.

    Zucker, Nussnougat, Pflanzenöl (oder Butter), Milch (oder Buttermilch und saure Sahne) zugeben und ca. 5 Sekunden / Stufe 6 verrühren.

  5. Mehlmischung zum Eigemisch in den Closed lid geben und ca. 30 Sekunden / Stufe 6-5-4 verrühren. Nur solange rühren bis die trockenen Zutaten nass sind. Ggf. mit dem Spatel die Masse vom Topfrand nach unten schieben.

  6. Papierförmchen in der Muffinbackform bis zur Hälfte mit Teig füllen, je 1 Toffifee als Füllung darauf (mit dem Bauch nach unten, so das der Nussnougattropf nach oben schaut) und mit Teig auffüllen.

  7. Backen
  8. Muffins im heißem Backofen ca. 20 Minuten backen.

    Dann aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten im Backblech ruhen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

     

  9. Verzierung
  10. Haselnusskuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins gleichmäßig damit bestreichen. Je nach Geschmack verzieren: Entweder mit Streusel oder ein weiteres Toffifee mit der Wölbung nach oben zusätzlich auf die Muffins setzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In der warmen Jahreszeit bevorzuge ich "einfachen" Puderzucker als Verzierung - nichts zerläuft und keine klebrigen, schmutzigen Hände.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker. Ich habs mit Butter gemacht und...

    Verfasst von rainbow1979 am 20. Dezember 2017 - 13:38.

    Sehr sehr lecker. Ich habs mit Butter gemacht und normale Milch verwendet. Super Rezept! Danke!

    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.


    Ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Packung solls heißen 🙈...

    Verfasst von bledan am 17. März 2017 - 21:55.

    Packung solls heißen 🙈

    Möchte sie gern machen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für was braucht man das Natron eigentlich?...

    Verfasst von bledan am 17. März 2017 - 21:54.

    Für was braucht man das Natron eigentlich? Kann ich nicht einfach a ganze Yorck Backpulver nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Muffins habe ich mit Öl zubereitet. Sie...

    Verfasst von Schnuppschnuess am 8. November 2016 - 19:29.

    Die Muffins habe ich mit Öl zubereitet. Sie haben prima geschmeckt, allerdings riecht man das Natron und ich schmecke es auch raus. Beim nächsten Mal werde ich deshalb Weinsteinbackpulver verwenden, mal sehen, ob sie genau so schön werden wie diesmal. Die doppelte Teigmenge, mit einem kleinen Eisportionierer verteilt, reichte für 22 Muffins.

    Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Rezept mit Überraschungseffekt wegen der Toffifee-Füllung. Vielen Dank dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können