3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Torta della Nonna mit Blaubeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 300 g Marzipan
  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 6 Eier, zimmerwarm
  • 250 g Ricotta, zimmerwarm
  • etwas Orangenabrieb, Zitronenabrieb, und etwas Bittermandelöl
  • 30 g Mehl
  • 125 g Blaubeeren, frisch
  • 2 EL Pinienkerne
  • etwas Puderzucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    2. Eine Springform gut buttern und ausmehlen.

    3. Marzipan und Butter Closed lid  Stufe 4, 1 Minute cremig rühren.

    4. Die Eier nacheinander je Closed lid Stufe 4, 15 sec einrühren.

    5. Ricotta, Orangen- und Zitronenabrieb und einige Tropfen Bittermandelöl hinzugeben

    und Closed lid Stufe 4, 15 sec verrühren.

    6. Mehl Closed lid Stufe 4, 15 sec unterrühren.

    7. Teig in die Form füllen, mit Blaubeeren und Pinienkernen dekorieren und ca. 25-30 Minuten backen.

    8. Vollständig abkühlen lassen und dann erst vorsichtig aus der Form nehmen.

    9. Vor dem Genießen mit etwas Puderzucker bestäuben.

     

    Guten Appetit!

    Schmeckt nach Italien, Sommer, Urlaub und Meer!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Blaubeeren natürlich auch weglassen oder durch andere himmlische Früchte des Sommers ersetzen...

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • suuuper lecker Oki, ich

    Verfasst von Tempe am 14. Mai 2015 - 17:51.

    suuuper lecker tmrc_emoticons.)

    Oki, ich mußte Ricotta gegen Mascarpone und die Pinienkerne gegen Mandelspiltter tauschen. Das Ergebnis war dann vielleicht etwas weniger italienisch, aber sehr lecker tmrc_emoticons.;)

    Und weil mir ein ordentliches Einfetten nie so richtig gelingen will, klemme ich immer Backpapier über den Boden. Der Kucken ließ sich hervorragend davon lösen.

    Das Leben ist unsicher - iss den Nachtisch zuerst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hui, das ist mal eine schöne

    Verfasst von Yushka am 23. Juni 2012 - 10:46.

    Hui, das ist mal eine schöne Überraschung am Samstag Morgen! Danke für den Bericht aus Deiner Backstube und gutes Gelingen auch an Deinem Geburtstag! Freut mich sehr, dass Dir die Torta so geschmeckt hat!

    LG, Yushka

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mist, Sterne vergessen , hier

    Verfasst von weisserose am 23. Juni 2012 - 10:23.

    Mist, Sterne vergessen , hier sind sie!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen liebe

    Verfasst von weisserose am 23. Juni 2012 - 10:21.

    Guten Morgen liebe Yushka,

    einfach klasse und superlecker Dein Kuchen. Ich habe es nicht ausgehalten und ihn vorgestern

    abend noch gebacken, gekühlt und etwas durchgezogen lecker lecker!! tmrc_emoticons.)

    Mir ganz persönlich könnte er noch eine Idee süßer sein, etwas Puderzucker zur Marzipanmasse

    und einen Klecks Schlagsahne obenauf und der Nachttisch für meinen Geburtstag am Dienstag

    ist perkekt.( Mir kann es nie süß genug sein  Love )Eine süße Sünde !!! Danke für das Rezept und

    von mir fünf STERNE!!! Die Menge der Blaubeeren fand ich genau richtig, sonst kommt der leckere

    Teig nicht mehr zur Geltung. Schönes Wochenende!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe weisserose,  da dies ja

    Verfasst von Yushka am 21. Juni 2012 - 22:52.

    Liebe weisserose, 

    da dies ja so eine Art Käsekuchen ist, schmeckt er gekühlt am besten, wie ich finde. Auch das Durchziehen schadet ihm nicht. Ich fand ihn beim letzten Backen besser, nachdem er einen Tag gezogen hatte.

    Auf jeden Fall kann man ihn auch ruhig mit noch mehr Beeren belegen, gerade wenn es so heiß ist. Ich können mir auch eine Mischung aus Himbeeren und Blaubeeren vorstellen oder sogar Rhabarber obendrauf! 

    Freue mich auf Deinen Bericht, wenn Du ihn gebacken hast!

    LG, Yushka

    Süsse Grüsse aus meiner Küche,


    Yushka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Yushka, hört sich total

    Verfasst von weisserose am 21. Juni 2012 - 12:44.

    Hallo Yushka,

    hört sich total lecker an und ich möchte diesen vielversprechenden Kuchen unbedingt am ausprobieren.

    Eine Frage an Dich? Wie schmeckt dieser Kuchen am besten, frisch oder einen Tag durchgezogen und gekühlt?

    Ich stelle mir vor, etwas durchgezogen , damit der Mazipangeschmack voll zur Geltung kommt. Hast Du damit

    Erfahrung?

    Liebe Grüße weisserose tmrc_emoticons.) o

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können