3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tortenboden mit Maismehl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Rührteig

  • 3 Eier
  • 90 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Maismehl
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Maisstärke
  • 1 gestrichene Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Eier und Zucker mit Hilfe vom Schmetterling 10 Sek. Stufe 3

    schaumig rühren .

    Danach alle ZutatenClosed lid zugeben  und 2 Min . Stufe 4 unterrühren.

    Den etwas flüssigen Teig in eine gebuttert mit Mandeln ausgestreute Tortenbodenform 28er geben .

    anschließend bei 170 grad heißluft ca 15 Min backen .

     

    Nach dem Auskühlen beliebig belegen .

    Ich habe hier den Boden mit Aprikosenmarmelade (selbstgemachte ) bestrichen , mit Pfirsichen belegt , Tortenguss aus Saft gekocht .

    Zuletzt mit Mandelstifte bestreut .

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Doppelte Menge ergibt einen Bisquit für eine schöne Cremetorte


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Boden schon mehrfach

    Verfasst von umoell am 18. Juni 2016 - 16:40.

    Habe den Boden schon mehrfach gebacken und verschieden belegt. Hat immer allen Gästen geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo oli , tut mir echt leid

    Verfasst von Küchenzauber34 am 25. Mai 2015 - 19:10.

    Hallo oli ,

    tut mir echt leid ...

    die Mandeln müssen noch mit in den Teig , da es ja nur eine kleine Menge Maismehl hat.

    Ich streu die Form immer  zusätzlich mit Mandeln( anstatt Mehl ) noch aus egal welchen Kuchen ich habe.

    Verwende auch nur Rohrzucker .

    Wenn es abgewandelt wird ...weiss ich nicht tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das Rezept

    Verfasst von oli1975 am 14. Mai 2015 - 22:10.

    Hallo, ich habe das Rezept ausprobiert,  aber der Teig ist bei mir nicht hoch gekommen.  Habe ich richtig verstanden, dass die gemahlene n Mandeln auch in den Teig müssen und nicht nur aufs Blech ich habe statt Zucker Stevia genommen,  aber daran kann es eigentlich nicht ligen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für Deine Bewertung

    Verfasst von Küchenzauber34 am 10. Mai 2015 - 11:32.

    Danke für Deine Bewertung .

    ja der Teig ist echt klasse .Ich backe viel mit Maismehl da wir in unserer Familie so manche Probleme mit Weizen etc. haben .

    Kleiner Tip.....

    doppelte Menge Teig ergibt einen tollen Bisquitt für hohe Torten !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey hab Zöllialie und da kam

    Verfasst von Angelika1409 am 9. Mai 2015 - 15:20.

    Hey hab Zöllialie und da kam dein Rezept genau richtig es hat uns allen geschmeckt.

    Danke schön tmrc_emoticons.-)

    Trotz Zöliakie ein Glücklicher Mensch und Dank euch mit den Tollen Rezepten ein paar Kilos mehr Aw


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können