3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tränchen-Rhabarberkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 125 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 500 g r, Rrrhababe geputzt und in Würfel geschnitten
  • 5 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillesoucenpulver ohne Kochen
  • 4 g selbstgemachte Vanillezucker(=1/2 Päck)
  • Baisermasse:
  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 125 Zucker
  • 4 g selbstgemachte Vanillezucker ( (1/2 Päck)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zubereitung:

     Closed lid mit Schmetterlineinsatz , Eiweiß,1 Prise Salz, Vanillezucker  3 Min/Stufe 4 , Zucker langsam einrieseln lassen in  eineSchüssel umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen.

    Mürbteig herstellen:

    Mehl, Backpulver, Zucker, Margarine und Ei in den Mixtopf geben, 30 Sek/Stufe 5 zu einen Teig verarbeiten. Aus den Mixtopf nehmen eine Kugel formen und ca. 30 Min abgedeckt im Kühlschrank  ruhen lassen.

    inzwischen Rharbarber putzen und in kleine Würfel schneiden in eine Schüssel füllen

    Closed lid Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Vanillesoßenpulver schaumig rühren 2 Min/Stufe 5

    Den Backofen auf 200° vorheizen

    Obstkuchenform einfetten oder mit Backpapier auslegen, 2/3 Mürbteig ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen damit er beim backen keine Blasen wirft und gleichmäßig durchbackt.

    Mürbteigboden10 Min. bei 175° vorbacken (auskühlen lassen)und den Rest Mürbteig zur Rolle formen und einen Rand formen

    Eigelbmischung unter den Rharbaber  unterheben und gleichmäßig auf dem Mürbteig verteilen.

    Den Rharbarberkuchen auf 2. Schiene ca. 40. Min./175° backen(je nach Herdart)

    Den Rharberkuchen aus den Ofen nehmen und den Eischnee gleichmäßig auf den Kuchen streichen.

    und weitere 8 Min hellbraun backen.

    Der Eischnee sollte nicht zu dunkel werden, damit sich die typischen Tröpfchen(Tränchen) beim erkalten bilden.

    Guten Appetit:

    Dieser Rharberkuchen ist sehr saftig und  schmeckt lecker.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total lecker, wird es wieder

    Verfasst von daniela65 am 27. Mai 2015 - 01:54.

    Total lecker, wird es wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich das dir der Kuchen

    Verfasst von Lscherme am 13. Juni 2011 - 19:05.

    tmrc_emoticons.) Freut mich das dir der Kuchen schmeckt, die Tränchen waren sicher mit braunen Zucker besser sichtbar.

    Statt Vanillezucker kann man ja auch eine Vanilleschote nehmen, muß aber nicht sein.

    Rabarberzeit geht jetzt zuende. Schade

    LB Grüsse Lscherme

    Liebe Grüsse


    Lscherme

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER !!!!

    Verfasst von mel-bee am 2. Juni 2011 - 23:22.

    Vielen Dank für das leckere Rezept ! Ich habe immer `ne Alternative zu Rhabarber-Kuchen mit Streuseln gesucht.... jetzt habe ich eine tmrc_emoticons.;)

    Ich kann bestätigen, dass der Kuchen wirklich sehr saftig wird. Ich konnte mir erst unter Tränchen-Kuchen nichts vorstellen. Hab mich aber einfach ans Rezept gehalten und hab geschaut was passiert. Gestern Abend hab ich den Kuchen gebacken und heute morgen waren die Tränchen da Big Smile

    Das einzige was ich anders gemacht habe: da diesen Kuchen auch jemand mit gegessen hat, der keinen weißen Zucker verträgt, habe ich allen weißen Zucker durch braunen Zucker ersetzt und den Vanillezucker ganz weg gelassen. War geschmacklich aber überhaupt kein Problem und der Rhabarber (der roh extrem sauer war !!!!) ist schön süß geworden.

    Danke nochmal für das leckere Rezept !

    mel aus W/L

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können