3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Überbackener Grießauflauf mit Kirschen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 l Milch
  • 170 g Weichweizengrieß
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • Zimtzucker
5

Zubereitung

  1. Die Kirschen in ein Sieb schütten, abtropfen lassen.

    Den Schmetterling aufsetzen.Die Milch, den Grieß, Zucker und Salz in den Closed lid geben. Die Vanilleschote halbieren und öffnen, das Mark herauskratzen und zur Milch dazu geben. Die halbierten Schoten ebenfalls in den Topf geben.

    Das Ganze 13 Minuten bei 90°C auf Stufe 2 heiß werden lassen.

    Derweil Backofen auf 200°C vorheizen, eine Auflaufform richten (leicht fetten).

    Ist der Grießbrei fertig, den Schmetterling und die Vanilleschotenhälften entfernen. Der Brei sollte die Konsistenz von Pudding haben und recht zäh aber nicht trocken sein. Am Spatel sollte er primär kleben bleiben und nicht flüssig weglaufen. Sollte er zu fest sein, kann man nochmals etwas Milch dazu geben und 10 Sekunden auf Stufe 3-4 untermischen.

    Ist der Brei perfekt, die Hälfte davon in die Auflaufform gießen. Dann die Kirschen darauf verteilen und den Rest des Grießbreies draufgeben bis die Kirschen allesamt verdeckt sind.

    Zum Schluss das Ganze mit ordentlich Zimtzucker bestreuen. Wer es ein wenig karamellisiert haben möchte, der gibt noch Butterflöckchen darauf.

    Den Auflauf 30-35 Minuten backen bis er goldbraun ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der. Grießauflauf wird ausprobiert hört sich...

    Verfasst von Diamoon am 4. Juli 2017 - 18:22.

    Der. Grießauflauf wird ausprobiert hört sich lecker an, danke für das Rezept Smile ich lass schon mal die Sterne da

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie immer, gut zu kochen! mit frischen Kirschen...

    Verfasst von Rosenmilch am 4. Juli 2017 - 17:39.

    Wie immer, gut zu kochen! mit frischen Kirschen schmeckts noch aromatischer,
    danke fürs Rezept!Smile
    Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein superschnellles suumlszliges Mittagessen danke...

    Verfasst von juliuhu am 19. Mai 2017 - 12:33.

    Ein superschnellles süßes Mittagessen, danke Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! ...

    Verfasst von Sandy373 am 31. Januar 2017 - 17:03.

    Lecker!
    Wer wie wir gerne seinen Grießbrei mit Kirschen isst, wird dieses Rezept mögen!
    Ich habe statt 20g weißen Zucker 25g Kokosblütenzucker genommen. (da ich versuche weniger weißen Zucker zu essen)
    Wird bestimmt wieder gemacht!!! Wir haben es als süßes Abendessen gegessen!
    Danke für das Rezept! Smile
    Sandy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können