3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanille-Hefe-Waffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

für den Teig

  • 60 g Butter
  • 400 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 50 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Hagelzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen (ich habs in seperaten Gefäß gemacht) und beiseite stellen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Butter 3Min/37Grad/Stufe1 schmelzen. Milch , Vanilleschote, Hefe und das Mark der Vanilleschote zufügen und 3Min/37Grad/Gentle stir setting erwärmen. Vanilleschote entfernen. Mehl und Eigelb zugeben und 2Min/Dough mode zu einem glatten Teig rühren. Diesen ca.45Min gehen lassen. Den Eischnee und Hagelzucker kurz auf Stufe 2/3 unterrühren. Im heißen Waffeleisen (ich nehm dafür eins für Belgische Waffeln) 12 bis 14Waffeln backen.

    Dazu heiße Kirschen und Sahne und/oder Vanilleeis!
10
11

Tipp

Man kann die Waffeln super im Toaster wieder aufwärmen!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja, die kommt natürlich zur

    Verfasst von Teufelsweib am 17. Oktober 2013 - 20:42.

    Ja, die kommt natürlich zur Milch dazu und dann darin auflösen!!!

    Sorry ist mir irgendwie durchgegangen!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt super

    Verfasst von Hobgoblin am 15. Oktober 2013 - 11:12.

    Das Rezept klingt super lecker und ich würde es gerne am Samstag nachbacken.

    Ein Frage bleibt allerdings - an welcher Stelle kommt die Hefe dazu? Ich vermute beim erwärmen der Milch.... Oder?

     

    LG

    Hobgoblin

    „Der Geist ist denselben Gesetzen unterworfen wie der Körper: beide können sich nur durch beständige Nahrung erhalten.“Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715- 47), frz. Schriftsteller

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können