3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Dinkel-Marzipan Plätzchen mit Erdbeer-Minz Marmelade


Drucken:
4

Zutaten

150 Stück

Variation Dinkel-Marzipan Plätzchen mit Erdbeer-Minz Marmelade

  • 2 Stückchen geriebene Zitronenschale (unbehandelt ), je ca.1x4 cm
  • 120 Gramm unraffinierter Zucker, zb Brauner Zucker,Kokosblütenzucker
  • 20 Gramm selbstgemachter Vanillezucker
  • 500 Gramm Dinkelmehl (630)
  • 260 Gramm Butter
  • 150 Gramm Erdbeer o.Erdbeerminz Marmelade
  • 50 Gramm Puderzucker, zum Bestäuben
  • 150 Gramm Marzipan Rohmasse, selbstgemacht oder gekauft
  • 2 Eier
  • 2 Prise Salz

Garnitur

  • 150 Gramm Vollmilch-Schokolade
  • 1 Päckchen Haselnuss, mit Haut
  • 50 Gramm Zimt-Zucker-Mischung

Gewürze

  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen, Nach Geschmack in den T
  • 1 Stück Tonkabohne, In Teig raspeln (fein)11

  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dinkel-Marzipan Plätzchen mit gebrannten Zimt-Haselnüssen und Vollmilch Schokolade
  1. Zitronenschale,Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben ,10 Sekunden./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben
  2. Mehl,Butter,Marzipan,Eier und Salz zufügen und 20 Sekunden , Stufe 5 kneten lassen(ggfls noch mal wiederholen bis alles schön verknetet ist) ,den Teig anschliessend in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.Zwischenzeitlich die Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Backofen auf 180 grad vorheizen.
  4. Von dem Teig Walnussgroße Mengen abnehmenund zu Kugeln formen und auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen.
  5. In jede Kugel mit einem bemehlten Stiel eines Kochlöffels /oder Reagenzglases (der Boden des Glases) eine Vertiefungs drücken,dabei leicht kreisen und auf ca 1 cm durchmesser vergrößern.
  6. Vertiefungen leer lassen und Plätzchen dann bei 180 grad ca 12-15 Minuten backen - abkühlen. In der Zwischenzeit die Haselnüsse rösten. Dann Zucker-Zimtmischung mit etwas Wasser zum kochen bringen und danach die gerösteten Haselnüsse rein und solange weiterrühren bis der Zucker wieder trocken wird. Auf Backpapier auskühlen lassen. Dann Schokolade bei 50 Grad schmelzen in kleine Flasche füllen oder Beutel und in die Vertiefung füllen. Darauf die Zimt-Nüsse und am Schluss mit Puderzucker bestäuben und den Rest der Schokolade zum Verzieren benutzen s. Bild. Servieren oder in Keksdose aufbewahren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kochlöffel oder Reagenzglas Boden zwischendurch immer in Mehl tauchen,damit der Teig nicht klebt.

Benötigtes Zubehör : Frischhaltefolie,Backbleche,Backpapier,Kochlöffel o.Reagenzglas.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare