3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Feinste Elisenlebkuchen


Drucken:
4

Zutaten

40 Stück

Variation Feinste Elisenlebkuchen

  • 200 g ganze Haselnüsse
  • 200 g ganze Mandeln
  • 70 g Zitronat
  • 70 g Orangeat
  • 60 g Marzipanrohmasse
  • 5 Eier Gr. M
  • 200 g Zucker
  • 15 g Lebkuchengewürz
  • 1 Citroback
  • ca. 40 Stück Oblaten 7 cm Durchmesser
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse 6 Sek./Stufe 6 fein hacken und umfüllen, nicht mahlen!


    Mandeln 6 Sek./Stufe 6 fein hacken und umfüllen, nicht mahlen!


    Zitronat, Orangeat und Marzipanrohmasse zusammen 8 Sek./Stufe 6 fein hacken.


    Mixtopf reinigen.


    Schmetterling einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 5 Min./Stufe 3 schaumig schlagen. Schmetterling entfernen.

    Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig (am besten mit den Händen, da sehr flüssig) mischen.


    Teig über Nacht kühl stellen.

    Je ca. 28 g Teig auf eine Oblate streichen.

    Lebkuchen bei 175°C ca. 22 Minuten auf mittlerer Schiene bei Ober-/Unterhitze backen.

    Nach dem abkühlen mit Kuchenglasur oder Zuckerguss glasieren.

    Diese Rezept ergibt ca. 40 Lebkuchen je ca. 28 g.

    Ich wünsche Euch Gutes gelingen und viel Spaß!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist nach der Zubereitung recht flüssig. Deshalb unbedingt über Nacht kalt stellen, damit er durchziehen und die Flüssigkeit aufsaugen kann! Ich wiege immer ziemlich genau je 28 g ab und streiche den Teig mit einem in kaltes Wasser getauchtes Messer glatt, damit die Lebkuchen gleichmäßig werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare