3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation New York Cheesecake mit Himbeertopping (aus "Das Backbuch")


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 45 g Butter, weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 35 g Mehl, und etwas mehr zum Bemehlen
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1/2 Zitrone, unbehandelt, Schale dünn abgeschält
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Frischkäsefüllung

  • 900 g Frischkäse
  • 320 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 200 g Sahne

Himbeertopping

  • 500 g tiefgefrorene Himbeeren
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • 6
    7h 0min
    Zubereitung 7h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden
  1. Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform (Ø 26 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Rühraufsatz/Schmetterling einsetzen. Eiweiß und Salz in den Mixtopf geben und 4. Min./Stufe 3,5 sehr steif schlagen. Rühraufsatz/Schmetterling entfernen. Den Einschnee umfüllen und den Mixtopf spülen.
  3. Zucker, Vanillezucker und die dünn abgeriebene Zitronenschale in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Eigelb und die Butter zugeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.
  5. Mehl, Speisestärke und das Backpulver zugeben und 5 Sek./Stufe 4 verrühren.
  6. Den Eischnee zugeben, 5 Sek./Stufe 4 unterrühren und in die vorbereitete Springform füllen. 15 Minuten (180°C) backen. In dieser Zeit den Mixtopf spülen.
  7. Den Biskuitboden in der Form 15-20 Minuten abkühlen lassen und in dieser Zeit die Frischkäsefüllung zubereiten.
  8. Frischkäsefüllung
  9. Backofen wieder auf 180°C vorheizen.
  10. Springformboden und Springformrand von außen kreuzweise mit 2 Bahnen Alufolie umwickeln, und so die Form abdichten.
  11. Frischkäse, Zucker, Speisestärke, Eier und die Sahne in den Mixtopf geben, mit Hilfe des Spatels 20 Sek./Stufe 4 verrühren. Die fertige Frischkäsefüllung auf dem Biskuitboden verteilen.
  12. Eine Fettpfanne (tiefes Backblech) in die 2. Einschubleiste von unten schieben. Die Springform mittig hinein stellen und soviel warmes Wasser (ca. 700 g) in die Fettpfanne gießen, dass die Springform ca. 5 mm tief im Wasser steht. 1 Stunde 10 Minuten (180°C) backen. Die Creme sollte nach dieser Zeit nur noch leicht wackeln, wenn man an der Springform rüttelt. Den Kuchen aus der Fettpfanne nehmen und 90 Minuten in der Form abkühlen lassen. In dieser Zeit den Mixtopf spülen.
  13. Himbeertopping
  14. Die tiefgefrorenen Himbeeren auf dem Kuchen verteilen.
  15. Tortenguss und Zucker in den Mixtopf geben und 5 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen. Den Guss ca. 30-40 Sekunden abkühlen lassen und dann mittig beginnend über den Kirschen verteilen. Den Cheesecake weitere 3-4 Stunden kalt stellen. Die Alufolie und den Springformrand entfernen, den Kuchen in 12 Stücke schneiden und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hab den Biskuitboden bei 180°C Umluft gebacken.

Die Frischkäsefüllung habe ich bei 180°C Ober-/Unterhitze gebacken.

Entspricht in etwa dem Rezept aus dem Backbuch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare