3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Rohrnudeln nach meiner Oma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Hefeteig

  • 250 g Milch
  • 90 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 650 g Mehl, Typ 405
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier

  • 50 g Butterschmalz, in Auflaufform
  • 20 g Zimtzucker, in Auflaufform
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Milch, Butter, Zucker und Hefe in den Closed lid - 2 Minuten / 37° / Stufe 1

    restliche Zutaten dazu - 2 Minuten / Dough mode

    Der Teig müsste nahezu Rückstandslos aus dem Topf purzeln. In einer Schüssel etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Milchmischung
  3. Die Butter sollte in der Auflaufform aufgelöst sein , Zimtzucker einstreuen.
  4. Formen
  5. Den Hefeteig in 12 gleichgroße Stücke ca 100 g teilen und flach drücken , mit Kirschen oder Zwetschgen füllen zu Kugeln formen (schleifen). Die Kugeln mit etwas Abstand zueinander in die Auflaufform (auf die Milchmischung) setzen und noch einmal mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis die Nudeln deutlich aufgegangen sind.
  6. Backen
  7. Backofen auf 180/190° Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Die Rohrnudeln sind nach ca. 20-25 Minuten (je nach Ofen) fertig.

    Diese Rohrnudeln haben eine cremige Zimt-Zucker-Masse am Boden - anstatt eine Kruste wie bei den Dampfnudeln.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich verwende gerne den Hefeteig vom Einback. //www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/einback/215493 Er lässt sich so schön verarbeiten und kommt meist ohne Rückstände aus dem Topf. Natürlich kann man auch die angegebene Ei-Milchmischung zum Bestreichen nehmen, die vor dem Backen auf die Nudeln kommen. Ich persönlich mag es bei diesem Gericht nicht.

Man kann die Rohrnudeln auch kalt essen. Ebenfalls eignen sich Kompott oder Vanillesoße dazu. Je nach Geschmack tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wieso heisst es hier Milchmischung wenn keine...

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 23. April 2017 - 15:38.

    Wieso heisst es hier Milchmischung, wenn keine Milch in den Zutaten angegeben ist?

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können