3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Schokolade-Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4-5 Eier, (Je nach Größe)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Esslöffel kakao zum backen
  • 1 Esslöffel Zimt, (Optional)
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Schokoladenstreusel
  • 200 g Glühwein

Optional

  • 200 g Kuvertüre, (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 25 g Puderzucker
  • 1 Kugel Vanilleeis
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 100 g Zartbitterschokolade in Stücke brechen und 10 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Schokolade in eine kleine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen. Closed lid muss vor der Teigzubereitung nicht gereinigt werden.
  2. Herstellung Teig
  3. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Closed lid geben.



    250 g Butter in Stücke schneiden und zugeben. 250 g Zucker zugeben und je nach Größe 4-5 Eier hinzufügen. Das Ganze 40 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.



    Dann 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Esslöffel Kakao zum Backen und 1 Esslöffel Zimt zugeben. Der Mischung 250 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver sowie die zerkleinerten 100 g Zartbitterschokolade hinzufügen. 2 Minuten auf Stufe 4 vermischen.



    Closed lid auf 45 Sekunden und Stufe 4 anstellen. Über die Öffnung 125 - 150 g Rotwein hinzufügen. Teig soll eine eher flüssige Konsistenz bekommen.



    Teig in die eingefettete Backform füllen und 1 Stunde je nach Backofen bei 175 - 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.



    Kuchen komplett abkühlen lassen bevor man ihn stürzt. Dann mit Puderzucker bestreuen oder mit Kuvertüre überziehen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer keinen Zimt mag, oder wem die Kombination Schokolade/Zimt zu weihnachtlich ist kann diese Zutat weinfach weglassen.

 

Der Stäbchentest hilft, um zu prüfen ob der Kuchen richtig durchgebacken ist.

 

Auch eine Kugel Vanilleeis passt gut zu dem Kuchen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare