3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Bananen-Maulwurfkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Zutaten für den Teig

  • 3 Eier
  • 170 g Magarine
  • 160 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 350 g Mehl
  • 150 g Milch
  • 4 EL Kakao

Zutaten für die Füllung

  • 3-4 Bananen
  • 2 EL Bananensaft
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif, oder SahnApart 3 Teel.
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Sonstiges:

  • 1 Springform
  • 1 Backpapier
5

Zubereitung

    Boden
  1. Eier, Magarine und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 4 cremig rühren.

    Restliche Zutaten zugeben und 30 Sek./Stufe 5 rühren.

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 30-40 Min backen.

    Kuchen erkalten lassen und Boden aushöhlen, so dass der Boden mit einem Rand (ca. 2cm) stehen bleibt. Das Innere aufheben und mit den Fingern zerbröseln.
  2. Füllung
  3. Bananen schälen und waagerecht halbieren. Den ausgehöhlten Boden damit komplett belegen und mit Zitronensaft bepinseln.

    Sahne, Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker mit dem Schmetterling ca. 1-3 Min/Stufe 3 unter Beobachtung steif schlagen. Danach auf den Bananen kuppelartig verstreichen.

    Die Kuchenkrümel vom Aushöhlen auf dem Kuchen verteilen.

    Vor dem Verzehr für ca. 2 Stunden/am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare