3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gebrannte MANDELN (in der Pfanne) von der thermifee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 120 g Wasser
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, oder Vanillearoma (halbes od. ganzes Gläschen)
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 300-400 g Mandeln, ungeschält
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Zucker, Vanillezucker oder Aroma und Zimt in den Mixtopf geben und 3 MIN/Varoma/Stufe 1 aufkochen.

    Danach die Mandeln dazugeben und 2 MIN/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 OHNE MESSBECHER einkochen.

    Die Masse in eine (nicht zu kleine) Pfanne geben und unter häufigem Rühren bei ca. 60% der max. Hitze Ihrer Herdplatten anbraten bis die Masse dickflüssig wird. Benutzen Sie besser eine Edelsteinpfanne - von der Teflonpfanne würde ich wg. Beschichtung abraten). 

    Irgendwann ist die Flussigkeit  verdampft und die Mandeln sind mit Zucker überzogen (sie sehen aus, als wären sie im Sand gewälzt) - jetzt kommt das Eigentliche, denn sie sind noch innen weich und müssen nun angebrannt werden - also ab jetzt ständig rühren (dauert nur noch paar Minuten)! Ich stelle die Platte auf eine Stufe höher, nur beginnt der Zucker zu schmelzen und dunkler zu werden. Wenn die Pfanne anfängt zu "rauchen" - dann machen Sie alles richtig! Man glaubt die Mandeln zu verbrennen, aber keine Angst - das muss sein! Zwischendurch für paar Sekunden das Rühren unterbrechen, damit das Mandelinnere auch knusprig wird - aber bitte nie den Sichtkontankt verlieren (sollten die Mandel an einander zu einem Klumpen anfangen zu kleben, dann haben Sie die Bratenzeit leicht überschritten - ein EL Wasser schafft da die Abhilfe - und schnell raus aus der Pfanne damit!)

    Die Mandel sehen nun schön dunkel und glänzend aus. Schnell auf dem Backpapier flach und vielleicht etwas außernander verteilen und erkalten lassen.

    Sie schmecken kross und haben ein tolles Raucharoma! Bin gespannt was ihr dazu sagt :-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Ich liebe mein Thermomix, aber dieses Rezept sollte man eigentlich komplett der Pfanne überlassen!!! Und zwar von Anfang an bis zum Schluss.
Es geht viel schneller und einfacher, außerdem macht man NUR die Pfanne schmutzig: Wasser, Zucker, Zimt, Vanille in der Pfanne aufkochen und wenn die Maße dickflüssig wird, Mandeln rein. Solange rühren bis die Maße an den Mandeln kristalisiert (1-2 min) - fertig! Ich persönlich mache dann Temperatur etwas höher bis sie anfangen anzubrennen - ich mag dieses Raucharoma.. Dann auf dem Backpapier auskühlen lassen. 
Das TM kann vieles, aber gewisse Rezepte sollte man der Herdplatte überlassen - für irgendwas muss sie ja noch zu gebrauchen sein ;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super Geschmack! Aber ich

    Verfasst von KüchenKati am 25. November 2014 - 08:20.

    super Geschmack! Aber ich glaube, ich hab zu lange gerührt. Bei mir glänzt nix, die Mandeln sind verkrustet (Zucker)  und sehen stumpf aus. 


    Ich werde es auf alle Fälle weiter probieren ☺️


    Nachtrag: Der Geschmack ist super! Die  Mandeln snd nicht so dick verkrustet und haben einen tollen Crunch.


     

    Closed lid ist seit dem 21.11.14 neues Familienmitglied

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kugelrunde, was meinst

    Verfasst von magistrale am 28. Dezember 2013 - 12:19.

    Hallo Kugelrunde, was meinst Du mit der riesigen "Platte" auf dem Backblech?.. Ich hatte eher das Problem aus dem Original-Rezept von Thermifee mit einem Unterschied - bei mir schwommen die Mandeln in der Zuckersuppe und wurden überhaupt nicht hart - außerdem war zuviel Zuckermaße auf dem Blech.. Mittlerweile glaube ich die Antwort gefunden zu haben - jeder Backofen funktioniert anders, daher auch die unterschiedliche Bewertungen bzgl. der Knusprigkeit. Und leider muss man echt lang experimentieren um das beste Ergebnis für seine Mandeln zu finden, daher finde ich die Backofen-Variante nicht gut - es dauert einfach zu lang... 

    Meine abweichende Variante in der Pfanne kann man gut steuern durch immer wieder probieren.. Und wenn ich ehrlich bin... Ich habe das Rezept anschließend OHNE Thermomix gemacht... es war doppel so schnell....und TM war sauber 8)

    Also - ich bin wirklich eine überzeugte Thermomixerin, aber gebrannte Mandeln macht man am Besten DIREKT in der Pfanne: alle Zutaten (ohne Mandeln) in der Pfanne erhitzen und wenn sich der Zucker aufgelöst hat bzw. die Maße beginnt zäh zu werden, einfach die Mandeln rein und rühren so wie ich beschrieben habe! 

    TM bleibt sauber, Backofen auch, es spart vieeeeel Zeit und das Ergebnis ist bis zu Perfektion steuerbar! Bei mir dauert die gesamte Prozedere max. 10 Min! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die gebrannten Mandeln

    Verfasst von Sonja Kohlen am 23. Dezember 2013 - 01:18.

    die gebrannten Mandeln schmecken vorzüglich!!! Super Rezept!! Vielen Dank!!! :-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gelungen, geschmacklich

    Verfasst von lilatina am 18. Dezember 2013 - 22:31.

    Super gelungen, geschmacklich echt lecker und natürlich abgespeichert!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute das erste Mal

    Verfasst von Kugelrunde am 18. Dezember 2013 - 18:18.

    Hab heute das erste Mal überhaupt gebrannte Mandeln ausprobiert. Und dann gleich auf deine Weise.

    Also, bei mir musste ich erstmal experimentieren, wann denn mein Zucker zum Karamellisieren anfängt, weil du 60% angibst. Irgendwann war es dann soweit und schwupps nicht aufgepasst, sind sie mir fast verbrannt :( 

    Auf dem Blech sehen sie super glänzend aus, vom Geschmack sind sie auch gut, aber sie haben einen leicht verbrannten GEschmack, was ich jetzt nicht so toll finde. Was ich toll finde, sie sind super knusprig, also die Mandel drin und auch die Ummantelung.

    Ach ja, was mich aber etwas nervt, das ist, das ich ne riesige "Platte" auf dem Backblech hatte und alle Mandeln einzeln auseinanderbrechen musste... gehört das so?

    Um aber einen Vergleich zu haben, muss ich nun auch noch die Ofenvariante ausprobieren.

    Bin wirklich gespannt, auf das Ergebnis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können