3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Käsekuchen - ohne Boden, superschnell und kalorienarm (Low fat 30)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Für die Quarkmasse

  • 1000 g Magerquark
  • 250 g Sahnequark
  • 3 Stück Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 1 TL Backpulver
  • 55 g feiner Hartweizengriess
  • 1 Dose Aprikosen
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Zutaten für die Quarkmasse in den Closed lid geben und 30 Sekunden / Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren. Die Hälfte der Quarkmasse in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, die Aprikosen darauf verteilen, dann die andere Hälfte darüber geben.

    Auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde hellbraun backen.

    Anstelle der Aprikosen kann man auch Sauerkirschen, Pfirsiche oder sonstiges Obst verwenden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pro Stück ca. 180 kcal - 24 g KH - 3 g Fett - 15% Fettkalorien


Das Rezept stammt aus dem Buch "Low Fat 30 Backen" von Gabi Schierz und Gabi Vallenthin


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das war mein erster Kuchen im

    Verfasst von Trimidy am 11. September 2013 - 18:11.

    Das war mein erster Kuchen im Closed lid, nachdem ich ihn vorgestern zum Geburtstag bekommen habe. Da ich LIGHT Kuchen meist alleine esse, habe ich die halbe Menge gemacht und zwar wie folgt:

    625 g -L Magerquark2 Stück Eier (M)60 g Xucker (Birkenzucker)Flüssigsüßstoff, der umgesetzt 40 g Zucker ersetzt hatVanillearoma (flüssig) statt Vanille-Zucker1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen1 TL Backpulver30 g feiner Hartweizengriesskein Obst

    1/4 von diesem kleinen Kuchen (für mich 1 Portion) hat dann 241 kcal; 25 g Eiweiß; 20 g KH; 4 g Fett

    Ich habe ein ähnliches Rezept von OPTIFAST, was mein Lieblings-Käsekuchen-Rezept ist. Meins ist weniger "Kompakt" und schmeckt mir noch ne Spur besser (Zitro/Orangen-Aroma statt Vanille). Aber absolut vergleichbar. Vielleicht möchtest Du es mal testen:

    5 Eier175 g Zucker (bei mir ersetzt durch 100 g Xucker und Rest Süßstoff)VanillearomaAbrieb einer Zitrone/Abrieb einer Orange1 Prise Salz70 g Diät Margarine1 kg Magerquark (-L bei mir)3 EL Griess2 EL Speisestärke3 TL Backpulver50 g Rosinen (falls gewünscht)Normal trennt man hier die Eier und hebt das geschlagene Eiweiß dann später unter. Darauf habe ich aber auch schonmal verzichtet und er ist dennoch gelungen. Also einfach zubereiten, wie in Deinem Rezept! Gebacken wird dann  80 - 90 Minuten bei 175 Umluft. Teils habe ich den Kuchen dann abgedeckt. Hier mache ich auch immer nur die Hälfte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können