3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 250 g weiche Butter, in Stücken
  • 280 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1000 g Magerquark
  • 20 g Mandeln, gehobelt

  • 2 Esslöffel Pfeilwurzelmehl
  • 25 g Maizena
5

Zubereitung

  1. 1. Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.
    2. Die übrigen Zutaten, außer Mandeln, zugeben und 30 Sek./Stufe 6 untermischen.
    3. Die Quarkcreme in eine gefettete und mit Grieß ausgestreute oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, mit Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen backen, evtl. nach 45 Minuten mit Alufolie abdecken.
    4. In der Springform abkühlen lassen.


    Backtemperatur: 160-170°
    Backzeit: ca. 80-90 Min.


    Variante:
    Sie können zum Schluss noch 80 g Rosinen 8 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels unter die Käsemasse heben.


    Bemerkung:
    Dieser Käsekuchen ohne Boden geht schnell, ist einfach und preiswert.

  2. Anstelle Puddingpulver, Maizena, Pfeilwurzmehl und 2 Päckchen Vanillezucker dazugeben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare