3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kirsch - Vanille - Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig :

  • 300 Gramm Zucker
  • 120 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter
  • 140 Gramm geraspelte Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eier

Belag :

  • 400 Gramm Milch
  • 400 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Schmand
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Glas Sauerkirschen (680 g)
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 1 Pck. Tortenguss für Erdbeerkuchen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig :
  1.  1.Eier trennen. Eigelb, Butter, 100 g Zucker, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und 1 min./Stufe 3 verrühren.

    2. Hälfte des Teiges in eine Springform geben. Den Boden mit Backpapier auslegen und den rand einfetten. Die andere hälfte des Teiges umfüllen und zur seite stellen. (ist für den 2. Boden).

    3.Den Teig im Vorgeheizten Backofen bei 180°C , 10 min. vorbacken. Mixtopf gründlich spülen.

    4. Ein gefäß auf den Mixtopf stellen, 200 g Zucker abwiegen und zur seite stellen. Ruhraufsatz einsetzen.

    5. Eiweiß in den Mixtopf geben, 3 min./Stufe 4 steif schlagen und dabei langsam die 200 g Zucker durch die Deckelöffnung einrieseln lassen.

    6. Die eine hälfte des Eischnees auf den vorgebackenen Boden geben, mit 70 g geraspelte Mandeln bestreuen und 20 min. Fertigbacken. Mit einem Messer den Boden von der Springform trennen, damit er nicht beim öffnen der Springform einreißt. Den Boden vorsichtig aus der Springform nehmen und abkühlen lassen. Den restlichen Eischnee Kaltstellen. Mit dem restlichen Teig einen zweiten Boden Vorbacken, wieder den restlichen Eischnee bestreichen und die geraspelten Mandeln oben drauf. Boden Fertigbacken und wieder mit einem Messer den Boden von der Springform trennen. Den Boden in der Form auskühlen lassen  und bei seite stellen. Mixtopf spülen.

  2. Belag :
  3. Kirschen abtropfen und den Saft auffangen und aufheben. Rühraufsatz einsetzen. Vanillepudding, 40 g Zucker und die Milch in den Mixtopf geben und 4 min./100°C/Stufe 2 aufkochen. Danach 2 min./90°C/Stufe 2 weiterkochen. Rühraufsatz entfernen. Pudding umfüllen und Mixtopf spülen.Den aufgefangenen Kirschsaft, Tortenguss und 20 g Zucker in den Mixtopf geben und 4 min./100°C/Stufe 3 aufkochen. Die abgetropften Kirschen auf den zweiten Boden der sich noch in der Springform befindet, verteilen. Den Tortenguss, sobald er anfängt zu gelieren, über die Kirschen geben und erkalten lassen. Mixtopf spülen. Schmand und erkalteten Pudding in den Mixtopf geben und 15 sec./Stufe 3 verrühren.Creme auf die Kirschen geben, glatt streichen und über Nacht kalt stellen. Rühraufsatz einsetzen. Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif im Mixtopf steif schlagen, Stufe 3. Die Sahne auf die Creme geben. Den Boden mit den geraspelten Mandeln in 12 Stücke schneiden und auf die Sahne setzen. Die Fertige Torte für 4 Stunden kalt stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei 180°C den Boden jeweils 10 min. Vorbacken und nach dem der Eischnee und die geraspelten Mandeln belegt wurden, 20 min. Fertigbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Torte ist wirklich sehr

    Verfasst von Locke7 am 10. März 2015 - 10:19.

    Die Torte ist wirklich sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Während der Zubereitung habe ich zwar mal geflucht weil sie schon aufwendig ist,aber es hat sich gelohnt.

    Nur die Böden waren etwas hart,vielleicht kann ich da noch dran arbeiten.

    Wenn das Leben dir Zitronen schenkt,mach' Limonade daraus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Torte ist genial und

    Verfasst von Stineschneider am 9. Juli 2014 - 02:30.

    Die Torte ist genial und wirklich unglaublich lecker, die gab es heute zum Geburtstag und das Rezept durfte ich gleich mehrmals ausdrucken und weiterreichen! 

    Toll, ich habe bisher noch nie so eine aufwändige Torte gebacken und hätte auch nie gedacht dass sich sowas kann. Danke für das tolle Rezept, ich kann leider nur fünf Sterne geben...!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe diese Torte

    Verfasst von moorhexe68 am 29. Mai 2013 - 20:44.

    Hallo,

    ich habe diese Torte schon mehrfach gemacht und muss sagen, suuuuuper!!! Wenn auch ein wenig aufwendig, aber naja..... Für diesen Geschmack lohnt es sich allemal!!!! Rezept ist auch in Finessen 1/2012 nachzulesen. Mein Schwiegervater, der Oberkritiker, ist ebenfalls begeistert und isst entgegen seiner Gewohnheit sogar 2 Stücke.

    LG Moorhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, ich  habe gerade

    Verfasst von Josisuche am 26. Mai 2013 - 12:50.

    Big Smile Schade, ich  habe gerade schon einen Kuchen fertig, sonst würde ich sofort loslegen....Hört sich echt lecker an. Ist aber schon mal gespeichert und ich werde ihn fürs nächste Wochenende vormerken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können