3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Toffifee-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Creme

  • 150 g Kuvertüre Zartbitter
  • 200 g Nussnougat
  • 800 g Sahne
  • 4 Päckchen Sahne-Steif

Teig

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker o. 1 P. Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Karamell-Geschmack
  • 1 Teelöffel Backpulver

Dekoration

  • 12 Toffifee
  • 1 Teelöffel Butter
  • 50 g Kuvertüre Zartbitter
5

Zubereitung

    Creme vorbereiten (Tag 1)
  1. Kuvertüre in Stücken in den Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern.

    Nougat und Sahne zugeben und 10 Min./50°C/Stufe 1 auflösen.

    Anschließend alles in eine Rührschüssel füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

     

  2. Biskuit-Boden backen (Tag 2)
  3. Rühraufsatz einsetzen.

     

  4. Alle Zutaten für den Teig 50 Sek./Stufe 3 verrühren.

    In eine runde (mit Backpapier ausgelegte) Springform geben und 25 Min./180°C backen.

     

  5. Creme weiterverarbeiten
  6. Nougatsahne und Sahne-Steif mit dem Handrührer steif schlagen.

  7. Den Boden so durchschneiden, dass der obere Teil dünner ist.

    2/3 der Nougatsahne auf dem dickeren Boden kuppelförmig verteilen.

    Den dünneren Boden darüber legen und vorsichtig eine Kuppel formen.

    Die restliche Creme auf der Torte verteilen.

    Anschließend über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

     

  8. Dekoration (Tag 3)
  9. Kuvertüre in den Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern.

    Butter hinzugeben und alles 5 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen.

    Damit einen Kreis in der Tortenmitte aufmalen.

    Nach 15 Min. de Tortenstücke mit dem Messer vorgeben.

  10. Die Toffifees selbst erst möglichst spät rund um den Kreis aus der Torte drapieren --> manchmal fangen sie an zu rutschen...

    Falls noch Schokolade übrig ist kann man sie auch mit einem kleinen Klecks Schokolade "festkleben".

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Alternativ kann man statt der geschmolzenen Schokolade Schokoraspeln in der Mitte verteilen. Das spart ein wenig Zeit und sieht auch sehr schön aus, nur leider nicht wie ein richtiges Toffifee.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare