3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Käsekuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 175 g Margarine
  • 1 Pck. Backpulver
  • 130 g Rohrzucker
  • 1 EL Sojamehl
  • 0,75 l Wasser
  • 300 g Mehl

Füllung

  • 400 g Seidentofu
  • 60 g Maisstärke
  • 0,5 l Soja-Drink
  • 0,25 l Soja-Cuisine
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 250 g Rohrzucker
5

Zubereitung

  1. Für den Teig Sojamehl und Wasser im Closed lid3 Sekunden/ Stufe3 verrühren. Margarine, Zucker, Mehl und Backpulver dazugeben 3 Minuten auf Dough mode durchkneten. Danach in Folien einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Füllung den Seidentofu in den Closed lid geben und 30 Sekunden/ Stufe 8 pürieren. Danach die Maisstärke, Vanillepudding-Pulver, Soja-Drink, Soja-Cuisine und Zucker dazugeben und bei 1 Minute/ Stufe 1 gut verrühren, sodass keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Springform mit dem Teig auskleiden. Dabei ist darauf zu achten, dass der Teig bis zum Ende des Springformrandes reicht.

  4. Die Füllung in die Springform geben und bei 180°C eine gute Stunde backen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Rezept ist ein rein Veganes Rezept! Wer möchte kann natürlich auch alles Glutenfrei backen, dazu einfach das Weizenmehl durch Glutenfreies Mehl ersetzen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielleicht sind auch nur 75ml

    Verfasst von hausa2703 am 11. November 2015 - 13:46.

    Vielleicht sind auch nur 75ml gemeint?! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieses Rezept sollte entweder

    Verfasst von hausa2703 am 11. November 2015 - 13:45.

    dieses Rezept sollte entweder gelöscht oder umgeschrieben werden!!!!!!!!! Es ist eine komplette Verschwendung von Zutaten wenn man nicht vorher die Kommentare liest! Echt schade drum!

    das Wasser für den Teig ist viel zu viel!!! Ich hab die Hälfte reingegeben und bin dann stutzig geworden! Mit der Hälfte Wasser ist es schon zu flüssig!!! Eher wie ein rührteig! Ich hab ihn jetzt mal in den Ofen getan und schau ob das noch was wird! 

    Den Teil mit seidentofu muss ich mir noch anschauen! 

     

    Bin echt enttäuscht Und bitte liebe Verfasserin des Rezeptes korrigiere die Eingaben um zu vermeiden, dass man den Teig entsorgen muss!! Hätt mich schon so gefreut! Schade! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich hatte Probleme beim

    Verfasst von waschbisch am 4. Juni 2013 - 19:57.

    Auch ich hatte Probleme beim Backen. Im Ofen wurde der Kuchen nicht fest und nach dem Rausnehmen wurde er bretterhart.

    Mein Geschmack war er auch nicht, aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

    Trotzdem meine Anerkennug für die Idee und Mühe, die Sie sich gemacht haben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade. Der Kuchen ist

    Verfasst von blacksummer am 30. Mai 2013 - 15:18.

    Schade. Der Kuchen ist mittlerweile fast 2 Stunden im Ofen und ist immer noch suppig. Auch den Teig für den Boden habe ich zweimal gemacht, weil zu viel Wasser angegeben war. Ich kann das Rezept so nicht weiterempfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können