3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

veganer Zucchinikuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 280 g Zucchini
  • 175 g Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 260 g Vollkornmehl oder helles Mehl
  • 100 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 geh. TL anis oder Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 geh. EL Zitronensaft
  • 30-50 g Mineralwasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zucchini in den Thermomix geben bei Stufe 5, 5-6 Sekunden.

    175 g. Sonnenblumen oder Rapsöl hinzufügen

    1 Pck. Backpulver

    260 g. Vollkornmehl (ich nehme immer Dinkel) man kann es auch mit hellem Mehl machen.

    (wer helles Mehl nimmt braucht weniger Wasser)

    100g Zucker

    20g Vanillezucker

    1 TL Anis oder Zimt

    1 Prise Salz

    Schuss Zitronensaft

     

    erst alles vermischen 1 Minute Stufe 4, dann das Wasser hinzufügen nochmals 1 Minute Stufe 4.

    Mineralwasser (ca. 50 ml bei hellem Mehl reichen 30 ml)

     

    Nun alles in den vorgeheizten Backhofen bei 180 Grad Umluft circa 40 minuten backen.

    Schmeckt sehr lecker und saftig.

    Man kann den Kuchen nach dem Abkühlen mit veganer Schockolade überziehen oder einfach 85 % Zartbitterschocki nehmen und ein paar Cashewnüsse auf die noch warme Schockolade werfen tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann natürlich auch ein wenig Sojasahne dazu essen.

Oder wer es nicht ganz so genau mit dem Vegan nimmt, kann ein wenig Frischkäse dazu essen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker :smile:...

    Verfasst von bluejeany am 6. August 2017 - 19:42.

    Sehr lecker Smile
    Wird es wieder geben..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen wurde getestet und für gut...

    Verfasst von Fitzel am 19. September 2016 - 06:44.

    Der Kuchen wurde getestet und für gut befunden ... wird es öfter geben tmrc_emoticons.-)



    Danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • geschmacklich war der Kuchen

    Verfasst von Sisko31 am 24. September 2014 - 14:07.

    geschmacklich war der Kuchen super lecker, doch er ging überhaupt nicht auf. tmrc_emoticons.-(

    für welche Backform ist denn die Menge?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mangels Eiern habe ich dieses

    Verfasst von Toepfle1 am 31. August 2014 - 20:09.

    Mangels Eiern habe ich dieses Rezept ausprobiert...seeeeehr lecker!!!! Auch meinem Mann und meinen Kollegen hat der Kuchen sehr gut geschmeckt und sie waren sehr überrascht, als ich verraten habe, dass es sich um einen veganen Zucchinikuchen handelt  tmrc_emoticons.;)

    Ich möchte 5 Sterne vergeben, aber ich es werdewn nur 4 angenommen  tmrc_emoticons.((

    Kann mir jemand helfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhh, ist der lecker! Meine

    Verfasst von Yogan am 23. März 2014 - 17:33.

    Mhhh, ist der lecker!

    Meine kleine Veränderung:Habe nur 80g Rohrohrzucker und 20g Agavendicksaft genommen und statt Vaniellezucker einen halben TL Vanillemark! Da ich nur eine Zucchini (ca. 210g) vorrätig hatte, habe ich noch Karotte dazugegeben...

    Ich habe Buchweizenmehl benutzt und nur 35g Wasser hinzugefügt, da der Agavendicksaft ja auch schon eine flüssige Konsistenz hat - und er war wirklich perfekt!

     

    Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gerne  Ihr könnt den

    Verfasst von mandelmus2013 am 10. Oktober 2013 - 23:27.

    Sehr gerne  Cooking 7

    Ihr könnt den Kuchen auch mal mit Kürbis machen (Butternut) auch sehr fein und 100 g Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeren Kuchen habe ihn

    Verfasst von schweizerin am 3. Oktober 2013 - 11:32.

    Sehr leckeren Kuchen habe ihn für ein Meeting gebacken und er kam super an, da ich wusste das jemand veganes da war  tmrc_emoticons.) danke fürs Rezept  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gerade

    Verfasst von ME_Living am 18. August 2013 - 19:22.

    Habe den Kuchen gerade gebacken. Wirklich super saftig und luftig - und das ganz ohne Ei.  tmrc_emoticons.) Für mich dürfte es etwas weniger Zucker sein - aber das ist ja beaknntlich Geschmacksache. Ich werde das Grundrezept demnächst mal mit Karotten probieren.

    Vielen Dank auf jeden Fall für's Einstellen.

    LG, ME

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können