3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollwerthefezopf auf die Schnelle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 100 g Weizenkörner
  • 50 g Butter
  • 300 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 70 g Zucker
  • 500 g Weizenmehl, Typ 550
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Ei
  • Hagelzucker
  • Mandelblättchen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Weizenkörner in den Closed lid geben und 1 Minute / Stufe 10 mahlen.

  2. Das frisch gemahlene Mehl in eine Schüssel umfüllen

  3. Milch, Butter, zerkrümelte Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 1,5 erwärmen.

  4. Das gemahlene Mehl und das Mehl, sowie das Salz in den Closed lid geben dann 3 Minuten Dough mode kneten.

  5. Backblech mit Backpapier belegen

  6. Teig in 3 Stücke teilen und jedes zu einem Strang rollen. Diese dann zu einem Zopf flechten und auf das vorbereitete Backblech geben.

  7. Zopf mit verquirltem Ei einpinseln, mit den Mandelblättchen und dem Hagelzucker bestreuen

  8. Den Zopf in den kalten Ofen geben und ca. 20-25 Minuten bei 200°C Umluft backen.

    Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Zopf ist gar, wenn man auf die Unterseite klopft und er hohl klingt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe eine vegane Variante mit Hafermilch und...

    Verfasst von Mama.Schlumpf am 9. Februar 2017 - 16:33.

    Habe eine vegane Variante mit Hafermilch und Margarine gebacken, da mein Sohn keine Milch verträgt. Da ich kein Ei mehr im Kühlschrank hatte, habe ich den Zopf nur mit etwas Wasser bestrichen. Ist sehr gut gelungen und ich werde ihn sicher noch öfter backen. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können