3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsbrot, eine Alternative zum Stollen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • 1 geh. TL Zimt
  • 150 g Zucker
  • 200 g Rosinen oder Sultaninen
  • 2 Esslöffel Rum
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1 Esslöffel Vanillzucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g ganze Haselnüsse
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln und im Closed lid 3 Sek. Stufe 5 grob raspeln.

    2. Zimt, Zucker, Rosinen, Rum, Kakao und den Vanillezucker zu den Äpfeln geben und ca. 20 Sek, Counter-clockwise operation, Stufe 2 vermischen. Deckel öffnen, die Masse mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals ca. 20 Sek. mischen. Jetzt lässt man die Masse 1 Stunde im Topf ziehen, ab und zu einige Sekunden mischen. (nicht zwingend)

    3. Zuletzt Mehl, Backpulver und Nüsse in den Topf geben und ca. 3 Min. Dough mode vermengen. Evtl. auch hier den Teig mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 2 Min. Dough mode vermengen.

    4. Teig in eine gefettete Kastenform füllen und ca. 1 Stunde bei 170° backen. Ich wähle Umluft, Temperatur etc. ist stark vom Ofen abhängig....also ausprobieren!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Uns schmeckt...

    Verfasst von Katz2010 am 26. November 2017 - 08:21.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Uns schmeckt das Brot sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker...

    Verfasst von tlmthermomix am 19. November 2017 - 20:05.

    Sehr, sehr lecker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für so ein klasse Rezept ....

    Verfasst von Theaa am 26. November 2016 - 15:27.

    Vielen Dank für so ein klasse Rezept .

    LG, Theaa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Früchtebrot ist

    Verfasst von chanel1309 am 8. Dezember 2015 - 22:20.

    Das Früchtebrot ist sensationell. Super saftig und lecker. Das wird es nun regelmäßig bei uns geben.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Adventsbrot. Zuerst

    Verfasst von Minnanutzer am 20. Dezember 2014 - 18:26.

    Leckeres Adventsbrot. Zuerst ungewöhnlich - ich kenne halt nur "normalen" Christstollen. Aber nun habe ich es mal vor ein paar Tagen gebacken und es schmeckt wirklich gut. Danke!

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Ich hab so

    Verfasst von tanja0509 am 1. Dezember 2014 - 21:10.

    Tolles Rezept! Ich hab so allerlei Nusssorten verwendet - KLASSE!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker das

    Verfasst von hotzelchen123 am 6. Dezember 2013 - 10:08.

    Super lecker das Weihnachtsbrot, werde es heute zum Nikolauskaffee wieder backen. Cooking 7/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da meine Tochter keine

    Verfasst von FrauAntje am 27. Dezember 2012 - 17:35.

    Da meine Tochter keine Rosinen mag, habe ich stattdessen Cranberrys genommen und wir sind begeistert. Eine super Alternative - sehr köstlich.

    Ich koche gerne - und mit dem TM macht es noch mehr Spaß


    Liebe Grüße aus Duisburg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Weihnachtsbrot

    Verfasst von rehkitz81 am 24. Dezember 2012 - 16:00.

    Ich habe das Weihnachtsbrot gestern gebacken. Alle bei uns waren begeistert wie lecker es schmeckt.

    Volle Punktzahl natürlich tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut. Habe es vor kurzem

    Verfasst von Kochsuse am 15. Dezember 2012 - 21:01.

    Sehr gut. Habe es vor kurzem gemacht und vergessen es zu bewerten. Holle ich hiermit nach. Natürlich volle Sternenzahl

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute morgen

    Verfasst von martinamaria am 15. Dezember 2012 - 16:46.

    Hallo,

    ich habe heute morgen das Weihnachtsbrot gebacken, jedoch mit kleinen Änderungen, den Zucker habe ich durch Rohrzucker ersetzt , die Apfelwürfel über Nacht im Zucker und in Zitronensaft ziehen lassen. Außerdem hatte ich nur noch 120g eingelegte Rosinen (Cointreau), den Rest habe ich durch Softkirschen ersetzt. Aus diesem Grund habe ich den Rum einfach weggelassen. Trotz des kompakten Teiges ist das Brot beim Backen sehr schön aufgegangen und ist richtig "locker" geworden. Und das Beste: es schmeckt uns allen super gut! Vielen Dank für das schöne Rezept. Dieses Weihnachtsbrot backe ich mit Sicherheit wieder...auch die Rum-variante. 

    Liebe Güße  Martina

    Liebe Grüße


    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich sehr, dass das

    Verfasst von pomo72 am 4. Dezember 2012 - 19:06.

    tmrc_emoticons.) Freut mich sehr, dass das Brot schmeckt.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein total tolle Rezept. So

    Verfasst von FrauAntje am 2. Dezember 2012 - 20:30.

    tmrc_emoticons.) Ein total tolle Rezept. So was von lecker! Wir sind ganz begeistert. Das wird die Kollegen beim Nikolausbrunch erfreuen und uns die Adventzeit versüßen. Schade, dass nicht mehr Punkte vergeben werden können.

    Ich koche gerne - und mit dem TM macht es noch mehr Spaß


    Liebe Grüße aus Duisburg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem Weckglas ist eine

    Verfasst von pomo72 am 27. November 2012 - 17:56.

    Das mit dem Weckglas ist eine gute Idee......und danke, "Reiterin", für den Tip bezüglich der Haltbarkeit! Ich habe das Rezept von einer Bekannten, die uns in den vergangenen Jahren immer so ein Brot im Miniformat zu Weihnachten schenkte! Ich musste einfach nachfragen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mohrmann, habe das

    Verfasst von thermiqueen am 27. November 2012 - 16:55.

    Hallo Mohrmann,

    habe das Rezept schon im Glas gebacken...hat super funktioniert....volle Zeit im Backofen in einem 450 ml Glas. Nach dem Backen sofort den Deckel drauf (Gummi waehrend dem Backen den Gummi in kaltem Wasser liegen lassen). Habe den Kuchen/Brot so vier Wochen gelagert.

    Lg

    Thermiqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat jemand Erfahrung damit,

    Verfasst von Mohrmann am 27. November 2012 - 16:37.

    Hat jemand Erfahrung damit, dieses Brot in einem Weckglas zu backen? Wäre m. E. ein schönes Mitbringsel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Rückmeldungen.

    Verfasst von Minnanutzer am 26. November 2012 - 22:15.

    Danke für die Rückmeldungen. Dann kann ich ja jetzt mal so langsam mit dem Backen anfangen! tmrc_emoticons.)

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich hab auch schon

    Verfasst von Reiterin am 26. November 2012 - 21:33.

    Hallo!

    Ich hab auch schon öfter so ein Apfelbrot gemacht. Es hält sich in Alufolie ca. 3 Wochen im Kühlschrank. Man kann es auch sehr gut einfrieren.

    Viele Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.....um ehrlich zu sein,

    Verfasst von pomo72 am 26. November 2012 - 17:16.

    Hallo.....um ehrlich zu sein, ist das Brot bei uns noch nie alt geworden tmrc_emoticons.;) Frisch schmeckt es super lecker, aber auch wenn es drei Tage alt ist. Durch die Äpfel ist es sehr saftig! Ich packe es immer in Alufolie und denke, man könnte das Brot eine Woche aufbewahren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage: Wird das Brot

    Verfasst von Minnanutzer am 26. November 2012 - 16:34.

    Eine Frage: Wird das Brot frisch gegessen, oder schmeckt es durchgezogen besser? Wie lange ist es etwa haltbar? Danke für die Rückmeldung!

     

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können