3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsmarmorkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Marmorkuchen

  • 300 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 370 g Weizmehl
  • 40 g Eierlikör, selbst gemacht
  • 30 g Milch
  • 120 g Weihnachtsschokolade (Reste)

  • 300 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 370 g Weizmehl
  • 40 g Eierlikör, selbst gemacht
  • 30 g Milch
  • 120 g Weihnachtsschokolade (Reste)
5

Zubereitung

  1. Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren.

  2. 150 g Zucker, Vanillinzucker und Salz zugeben und 45 Sek./Stufe 5 verrühren.

  3. Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 Sek./Stufe 5 unterrühren.

  4. Mehl, Backpulver, Eierlikör und Milch zugeben und 20 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels unterheben.

  5. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (Ø 22-24 cm) füllen.

  6. Weihnachtsschokolade (in diesem Fall Weinbrandbohnen) zu dem Rest des Teiges in den Mixtopf geben und 20-30 Sek./Stufe 7 verrühren, Deckel abnehmen, mit dem Spatel den Teig zusammenschieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5 vermischen.

  7. Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen, eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht, und im vorgeheizten Backofen backen.Backtemperatur: 180°Backzeit: 50 Min.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Weihnachten kann man so die restliche Schokolade sinnvoll verwenden, den keiner möchte nach Weihnachten noch die viele Schokolade essen. Zum Nachmittagskaffee einen Kuchen essen geht aber immer.

Ich habe einfach das Grundrezept Marmorkuchen aus dem Grundkochbuch abgewandelt. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • habe auch immer Reste, wird

    Verfasst von LauraSH am 24. November 2014 - 16:02.

    habe auch immer Reste, wird in der Weihnachtszeit gebacken.

    Gruß aus dem hohen Norden...


    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich zu hören. Und

    Verfasst von pebbles1970 am 14. Januar 2014 - 17:01.

    Das freut mich zu hören. Und was für Pudding?

     

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)war sehr lecker... i hab

    Verfasst von Bromberger am 9. Januar 2014 - 16:10.

    tmrc_emoticons.)war sehr lecker... i hab noch a päckchen pudding dazu gegeben tmrc_emoticons.-)

    Big Smile tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können