3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weltbester Hefezopf, italienische Art, Brioche


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 175 Milch, ml
  • 550 Gramm Mehl
  • 2 Stück Eier
  • 0.5 gestrichene Teelöffel Salz
  • 100 Gramm Butter
  • 25 Hefe, Frische- oder Trockenhefe
  • 100 g Zucker

Füllung

  • 300 Gramm Nüsse, nach belieben, Zb 300 Gramm Walnüsse und 300 Gramm Haselnüsse
  • 100 Gramm Schokolade
  • 10 Gramm Kakao
  • Milch, 50 mililiter
5

Zubereitung

    Sooo lecker, wie in Italien
  1. 1)

    Milch auf 37 Grad eine Minute aufwärmen 

  2. 2)

    Zucker und Hefe hinzu, 10 bis 15 Sek auf Geschwindigkeit 3

  3.  3)

    Mehl, Eier, Salz und Butter hinzu, 3 Min Dough mode kneten

  4. 4)

    Nun muss der Teig ruhen, bis er die doppelte Menge erreicht, circa 1 Stunde

  5. 5)

    Für die Füllung nun die Nüsse und die Schokolade auf 10 Sek. Geschwindigkeit 6

  6. 6)

    Zucker, Kakao und Milch hinzu auf, 15 Sek. Geschwindigkeit .3

  7. 7)

    Nun den Teig zu einem grossen Rechteck ausrollen, die Füllung mittig hinzugeben und zu einer 'langen Wurst' aufrollen. Die Wurst schön dünn formen da der Hefezopf im Ofen ziemlich in die Höhe und Breite aufgeht.

  8. tmrc_emoticons.8)

    Der Teig muss nun für eine weitere Stunde ruhen.

  9. Nun das ganze mit Eiweiß bepinseln,  das gibt eine schöne Farbe.

    Danach in den Ofen bei 180° für 20 Min

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Um dem ganzen eine schöne Form zu geben, kann man den Teig zu einem Zopf pflechten. Zum Geburtstag von meinem Sohn hab ich so seinen Namen erstellt.

Man kann statt einem großen Teig auch kleine Brötchen machen. 

Ich benutze oft statt die angegebene Füllung, meine lieblingschokolade mit grossen Nüsse, das ganze mit etwas Milch in dem Tm geben und klein hacken. Kommt immer sehr gut an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kiwi, Schade dass dir

    Verfasst von Sabina2310 am 15. Oktober 2015 - 01:30.

    Hallo Kiwi,

    Schade dass dir der Zopf nicht geschmeckt hat, aber die Füllung ist gar nicht trocken, eher richtig schön saftig. Hast du dich genau an das Rezept gehalten? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Zopf war leider nicht

    Verfasst von Kiwi_1.0 am 27. September 2015 - 18:33.

    Dieser Zopf war leider nicht so mein Fall - hatte mir die Füllung besser vorgestellt. Leider empfand ich diese als sehr trocken. Das Rezept hat sich so toll angehört, leider hat das Ergebnis nicht meinen Geschmack getroffen - sorry tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Also du machst den Teig

    Verfasst von Sabina2310 am 9. September 2015 - 02:20.

    Hi,

    Also du machst den Teig mit der Füllung doppelt. Wenn du die zwei Würste hast, flechtest du die als wenn du einen Zopf binden würdest. Aber nicht drei, zwei reichen vollkommen. 

    Zur Füllung : also ich rolle den Teig zu einem großen Rechteck, die Füllung platziere ich mittig und dann schlag ich den Teig links und rechts ein, so dass die Füllung komplett verschlossen ist vom Teig,verstanden? 

    wenn ich den hefezopf das nächste Mal mache, werde ich das Schritt für Schritt fotografieren und hier rein stellen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das würde mich sehr freuen!

    Verfasst von Sabina2310 am 9. September 2015 - 02:13.

    Das würde mich sehr freuen! LG Closed lid

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sammle schon mal Rezepte,

    Verfasst von jessica1234567 am 8. September 2015 - 23:52.

    Ich sammle schon mal Rezepte, habe meinen TM noch nicht.

    Hätte zu diesem Rezept aber schon mal eine Frage: Du machst einen Zopf draus, sieht auch sehr schön aus, aber da mußt Du doch eine ellenlange Wurst formen um letztendlich 3 Stränge für den Zopf rauszukriegen. Das mit der Füllung stell ich mir dann aber sehr schwierig vor. Vielleicht kannst Du mir noch verraten wie Du das machst.

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Sabina - das mach ich

    Verfasst von torta am 8. September 2015 - 21:31.

    Liebe Sabina - das mach ich auf jeden Fall und ich schreib Dir dann tmrc_emoticons.-) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte um Mitternacht

    Verfasst von Sabina2310 am 7. September 2015 - 17:04.

    Ich hatte um Mitternacht keine Geduld mehr  tmrc_emoticons.(( hab noch ein Foto eingefügt von meinem Hefezopf, das G und das O, hatte mit dem Hefezopf so seinen Namen gebacken. Kam bei den Gästen supergut an.

     

    Danke für die Info, es sind natürlich 175 ml Milch. Jetzt musst du das Rezept aber ausprobieren  Cooking 7 du wirst es lieben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaub da ist ein kleiner

    Verfasst von torta am 7. September 2015 - 09:16.

    Ich glaub da ist ein kleiner Fehler drin  tmrc_emoticons.) - 175 Liter Milch ist ein bisschen viel. Das Bild ist auch nicht vom eingestellten Rezept ? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können