Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wespennest


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Masse:

  • 250 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 1 Eiklar
  • 125 g Öl
  • 100 g Staubzucker selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 g Mehl 405
  • 3 EL Milch

Fülle (= "Wespen")

  • 3 EL zerlassene Butter
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1 gestrichener Esslöffel Vanillezucker selbstgem.
  • 100 g Rosinen
  • 80 g grob gehackte Schokolade
  • 80 g grob gehackte Haselnüsse
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Erst die Fülle vorbereiten:
  1. Die Kochschokolade im Mixtopf ca. 5-10 Sek / Stufe 4 zerkleinern, in eine Schüssel umfüllen. Die Haselnüsse ebenso zerkleinern, in diesselbe Schüssel umfüllen. In diese Schüssel die Rosinen dazuwiegen.

  2. Masse:
  3. Zucker 3 Sek / Stufe 10 pulverisieren, Salz, Ei, Eiklar, Milch Öl in den Mixtopf dazuwiegen. Alles im Mixtopf 10 Sek / Stufe 4 vermischen, dann erst die Hälfte des Mehles dazugeben und  2 Min / Stufe 4 vermischen, dann das restliche Mehl und Backpulver dazuwiegen und 3 Min / Knetstufe verkneten.

  4. Den festen Teig, der sich gut vom Topf löst, auf eine leicht befettete Arbeitsfläche geben und mit einer leicht befetteten Teigrolle rechteckig (ca. 30x40cm) ausrollen.

  5. Die Teigplatte mit 3 EL zerlassener Butter beträufeln, mit Kristallzucker und Vanillezucker bestreuen, und ide vorbereitete Fülle (Rosinen, Schokolade und Haselnüsse) darauf verteilen. Einrollen.

  6. Diese Rolle in ca. 16 Scheiben teilen und diese aufrecht in die Form stzen. Nach dem letzten Stück die Oberfläche etwas glatt drücken und mit dem übrig gebliebenen Eidotter bestreichen.

    Bei 170°C Heißluft auf mittlerer Stufe im Backrohr (ohne Vorheizen) etwa 55 Min. backen. Nach dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen, aber dann noch warm in Alufolie einwicken und darin lagern. Das Wespennest wird dadurch saftig und hält ca. 7-10 Tage.

10
11

Tipp

Es eignet sich gut zum Mitnehmen (auf Campingurlaub oder Lagerwoche). Bei uns ist es auch ein leckeres Sonntagsfrühstück.

Wer will, kann auch kandierte Früchte reingeben oder die Fülle nach Belieben ändern (keine Rosinen etc.).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr mächtig, aber mega

    Verfasst von Sonja80 am 22. Mai 2012 - 15:22.

    sehr mächtig, aber mega lecker!! Love


    Einen kleinen Hinweis habe ich aber noch für dich: Könntest du in den Zubereitungsschritten noch den Quark angeben? Ich habe beim Kneten des Teiges gemerkt, dass der Quark noch in der Zutatenliste aufgeführt ist, aber im Teig selbst nirgends mehr zu finden ist. Danke!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leckeres Rezept und einfach

    Verfasst von Katrin71 am 29. Februar 2012 - 21:00.

    leckeres Rezept und einfach zu zubereiten . Bei mir ist das Wespennest leider etwas zu dunkel und damit auch zu trocken geworden, geschmacklich hat es nichts ausgemacht, wurde einfach eine Tasse Kaffee mehr dazu getrunken.

    Das Rezept werde ich auf alle Fälle nocheinmal probieren, dann eventuell nicht mit Heißluft backen sondern ganz normal mit Ober und Unterhitze und auch die Backzeit verkürzen.

    LG Katrin

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von KuchenOma am 8. Januar 2012 - 15:27.

    Vielen Dank für die Bewertung!! Die "Foto- u. PC-Arbeit" dauerte eh länger als das Backen! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, tolle Bilder und gute

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 7. Januar 2012 - 00:43.

    Wow,

    tolle Bilder und gute Erklärung der Zubereitung; da hast Du Dir aber viel Mühe gemacht Big Smile . Da ich weiß, wie Zeitaufwendig das mit dem Einstellen hier ist tmrc_emoticons.;) , geb ich gerne vorab schon mal die volle Sternenzahl.

    KuchenOma, DANKE für´s Einstellen; sieht sehr lecker aus tmrc_emoticons.D ; wird demnächst gebacken, Rezept ist schon gespeichert.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker. Vorallem kann ich mit

    Verfasst von willacker am 6. Januar 2012 - 13:10.

    Cooking 7 lecker. Vorallem kann ich mit den Thermo-Mix auch die rosinen fein zerkleinern. Da fällt es bei meinen Herren nicht auf das welche drin sind. Praktisch 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können