3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wiener Apfelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Mürbteig

  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter, kalt, in Stücken

Belag

  • 6 - 7 Stück Äpfel, schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln

Guss

  • 150 g Butter, weich, in Stücken
  • 100 g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Zitrone, Schalenabrieb
  • 150 g Mehl
  • 250 g Schlagsahne, steifgeschlagen

Topping

  • 1 Esslöffel Zucker
  • 20 g Mandelblättchen
5

Zubereitung

    Mürbteig
  1. Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe Dough mode 1:30 Minuten kneten.

    Teig für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen. Danach auswellen und in die Springform legen.

    Vorbereitete Äpfel auf dem Mürbteig verteilen.

  2. Guss
  3. Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Zitronenabrieb in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 in 30 Sekunden schaumig rühren.

    Das Mehl zugeben und auf Stufe 3 in 20 Sekunden unterarbeiten.

    Die steifgeschlagene Sahne in den Mixtopf geben und auf Stufe 4 Counter-clockwise operation in ca. 10 Sekunden mit Hilfe des Spatels unterheben.

    Den fertigen Guss auf den Äpfeln verteilen

  4. Topping
  5. Mandelblättchen und Zucker auf dem Guss verteilen.

    Kuchen bei Ober-/ Unterhitze 180 °C backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Superlecker schmeckt der Wiener Apfelkuchen lauwarm, mit Schlagsahne und/ oder einer Kugel Vanille- oder Walnusseis!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Sterne vergessen und kann sie nicht...

    Verfasst von Edeltraud12 am 22. Oktober 2016 - 14:48.

    Ich habe die Sterne vergessen und kann sie nicht mehr einfügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt sehr gut und perfekt geworden....

    Verfasst von Edeltraud12 am 22. Oktober 2016 - 14:40.

    Der Kuchen schmeckt sehr gut und perfekt geworden.

    lbG aus Bayern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist superlecker

    Verfasst von LUZIE123 am 6. März 2016 - 23:04.

    Der Kuchen ist superlecker und perfekt gelungen... Ich war etwas skeptisch, weil er doch scheinbar bei manchen nicht fest geworden ist, aber es hat alles einwandfrei geklappt. Ich habe noch karamellisierte Walnüsse vor dem Backen auf den Guss gegeben. Es ist für mich eins der besten Apfelkuchenrezepte...

    Hatte ihn 50 min. im Ofen...  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen steht jetzt im

    Verfasst von Coriii85 am 11. September 2013 - 17:25.

    Der Kuchen steht jetzt im Ofen..... allerdings fehlt mir bei diesem Rezept die Zeitangabe, wie lange der Kuchen "backen" soll.....  tmrc_emoticons.(( naja, irgendwie wird's schon werden.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt irgenwie gut.

    Verfasst von Ilsekraft am 10. Januar 2013 - 14:42.

    Das klingt irgenwie gut. Hoffentlich gelingt er mir. Wird ausprobiert. Werde mich wieder melden. LG...ilse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Inge, das tut mir leid,

    Verfasst von Bine289 am 6. Januar 2013 - 22:10.

    Hallo Inge,

    das tut mir leid, dass der Kuchen nicht fest geworden ist. Ich habe das Rezept schon oft gebacken und bisher war der Kuchen immer supergut. Die Mengenangaben habe ich noch mal überprüft, die sind korrekt. Ich hab leider auch keine Erklärung dafür, warum es nicht geklappt hat.

    Danke für die Rückmeldung und liebe GrüßeSabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leibe bine, habe heute

    Verfasst von Ingem am 6. Januar 2013 - 17:15.

    Hallo Leibe bine,

    habe heute dein Rezept nachgebacken. Leider ist die Kuchenfüllung nicht fest geworden. Beim Anschneiden ist mir alles davon gelaufen. Habe ihn dann nochmals fast eine Stunde bei 180 Grad gebacken. Dabei ist sehr sehr viel Fett ausgelaufen. Jetzt meine Frage: Könntest du nochmals die Zutaten vom Guss in deinem Rezept überprüfen, ob sich da nicht ein Fehler vielleicht eingeschlichen hat? Mir kommen insgesamt 275  Gramm Fett auch ein bisschen viel  vor bei einem Apfelkuchen ähnlich dem 'Versunkenen Apfelkuchen'! Es soll keine Kritik sein. Vielleicht habe ich ja auch etwas falsch gemacht. Lg Inge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich total lecker an.

    Verfasst von Kallewirsch am 30. Dezember 2012 - 20:44.

    Hört sich total lecker an. Ein Herzerl lasse ich schon mal hier.


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können