Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Wilde Wachau


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 6 Eier
  • 140 g Zucker
  • 140 g Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Kaba
  • 4 Zwieback
  • Füllung:
  • 4 Becher Sahne
  • 1 Eßl. Vanillezucker
  • 2 P. Sahnesteif
  • 5 Kaffeelöffel löslicher Kaffee
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Mandeln und Zwieback mahlen

    Eiweiß zu Schnee schlagen Stufe 4 ca.2min. umfüllen

    Zucker und Eigelb unterheben Stufe 4 - 2 min.

    dann Mandel,Zwieback und Backpulver untermischen

    und Eischnee dazugeben und mischen

    Bei 175°C ca 25 min. Backen

    Boden durschneiden und eine Hälfte zerbröckeln,

    dann Füllung auf kalten Boden geben und mit den Bröseln

    bestreuen!

    Als alternative geht auch einfach ein paar Früchte und Sahne als Füllung

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Backform

    Verfasst von TolleKnolle am 7. Oktober 2010 - 15:05.

    Danke, Bibi,

    diese Art Backblech heißt bei uns Springform. 

    LG

    TolleKnolle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War wohl etwas schnell und

    Verfasst von bibi72 am 7. Oktober 2010 - 14:09.

    War wohl etwas schnell und habe so einiges vergessen ,also rühraufsatz soll rein

    Backblech rund ca.28cm ,ich lasse ihn in der Form auskühlen ,aber geht auch ohne

    nach der mandelzwiebackmischung kommt der Schnee unter ,ganz kurz

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verständnisfrage

    Verfasst von TolleKnolle am 6. Oktober 2010 - 15:56.

    Liebe Bibi,

    bevor ich aus der Wilden Wachau ein wildes Chaos mache, weil ich's nicht verstanden habe, frage ich lieber:

    Wird das Eiweiß mit dem Rühraufsatz geschlagen?

    Mischst du den Schnee im TM unter? Wenn ja, wie lange und auf welcher Stufe?

    Meinst du mit Backblech tatsächlich ein rechteckiges Blech, wie es für Pflaumenkuchen verwendet wird? D. h. der Kuchen ist am Ende auch rechteckig, halbe Backblechgröße? 

    Bleibt der Kuchen nach dem Backen auf dem Blech, oder muss er auf einem Rost auskühlen?

    Danke schon jetzt für die Aufklärung.

    TolleKnolle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von angelikaruis am 6. Oktober 2010 - 15:34.

    Danke für die schnelle Antwort!

    Mir war nur unklar" Eigelb und Zucker unterheben".Bei verrühren hätte ich es gleich verstanden,

    Dann werde ich das Rezept am WE mal ausprobieren.

    LG Angelika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also zuerst Mandeln und

    Verfasst von bibi72 am 6. Oktober 2010 - 12:49.

    also zuerst Mandeln und Zwieback mahlen umfüllen

    Eiweiß zu Schnee schlagen umfüllen

    dann Zucker und Eier rühren ,

    in diese Masse dann mandelzwiebackmischung rühren

    und anschliesend den Eischnee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hätte die Reihenfolge der

    Verfasst von angelikaruis am 5. Oktober 2010 - 14:08.

    Ich hätte die Reihenfolge der Teigzubereitung gerne nochmal erklärt.

    Ich komme damit nicht zurecht.

    danke

    LG Angelika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können