3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Windbeuteltorte mit Rhabarber Curd und Erdbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Rhabarber Curd

  • 500 g Rhabarber, gewaschen und geputzt, aber mit Schale
  • 4-5 kleine Erdbeeren, gewaschen und entstielt
  • 70 g Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker (8g)
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 gestr. TL Speisestärke
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Butter

Teig

  • 120 g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier

Belag

  • 1 Portion Erdbeeren, klein
  • 200 g Schlagsahne, gut gekühlt
  • 1 Päckchen Sahnesteif, oder ähnliches
  • 1 Teelöffel Lavendelzucker, kann auch aus Lavendelblüten und Zucker kurz "geblitzt" werden
  • 1-2 EL Walderdbeeren, hatte ich grad im Garten
5

Zubereitung

    Rhabarber Curd am besten schon am Tag vorher herstellen
  1. Den gewaschenen und geputzten Rhabarber in grobe Stücke schneiden (ca. 2cm). Die Schale ruhig dran lassen, das gibt dem Curd eine schönere Farbe. 

     

  2. Die Rhabarberstücke (500g) zusammen mit den Erdbeeren, dem Wasser und einem EL Zitronensaft in den Mixtopf geben. 10 Min. / 90 °C / Stufe 1 mit aufgesetztem Messbecher einkochen lassen. Ggfs. am Topfrand anhaftende Rhabarberstücke mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  3. Das Rhabarberkompott durch ein feines Sieb streichen, Saft auffangen. Ich denke, man kann auch einfach den gekochten Rhabarber auf Stufe 6 / 20 Sek. pürrieren. Mixtopf ausspülen, abtrocknen, wieder einsetzen. 250g vom gewonnenen Rhabarbersaft oder Mus zurück in den Mixtopf geben.

     

  4. Zucker und Vanillinzucker zum Rhabarbersaft geben und 10 Sek. / Stufe 5 unterrühren. 

     

  5. Eier und Eigelbe zugeben. Die Speisestärke mit ca. 2 EL Wasser glatt rühren (geht gut im Messbecher) und zugeben. 20 Min. / 90 °C / Stufe 2-3 ohne aufgesetzten Messbecher aufschlagen, bis die Masse dickflüssig wird.

     

  6. Butter zugeben und ca. 20 Sek. / Stufe 5 verrühren, bis alles gut vermischt ist.

     

  7. Den Rhabarbercurd sofort in saubere Schraubgläser oder Bügelverschlussgläser füllen (z.B. 2 Gläser à 250g) und in den Kühlschrank stellen.  Für den Kuchen wird etwa die Hälfte des Rezepts benötigt.

     

  8. Backofen auf 200° Unter-/Oberhitze aufheizen.

    Wasser, Salz und Butter 3 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen. Mehl und Backpulver zugeben, 1 Min. / Stufe 4 unterrühren und im Topf abkühlen lassen. Das dauert etwa 10 - 15 Minuten. Dann auf Stufe 5 rühren und dabei die beiden Eier durch die Deckelöffnung hinzu geben, anschließend noch eine Minute weiterrühren. Der Teig ist glatt, recht fest und homogen.

    Anschließend etwa drei Viertel des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glattstreichen. 20 Minuten backen (öfter mal nachgucken, aber auf keinen Fall die Backofentür öffnen, da der Brandteig dann zusammenfällt). Der Teig geht nicht unbedingt gleichmäßig auf, sondern wirft leichte "Gebirge".

    In der Zwischenzeit den restlichen Teig in eine Einmalspritztüte mit großer Sterntülle füllen und kleine Windbeutelchen von der Größe einer großen Haselnuss auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen, dabei ein wenig Abstand halten, denn die Beutelchen gehen etwas auf.

    Diese ebenfalls backen, etwa 15 Minuten.

  9. Auf die abgekühlte Teigplatte mit einem Esslöffel dick vom Rhabarbercurd streichen.

  10. Die abgekühlten Miniwindbeutelchen mit Rhabarbercurd füllen. Das geht recht leicht, wenn man mit einem spitzen Messer einen winzigen Schnitt hineinmacht und die Hohlräume dann mit dem Curd ausspritzt. gefüllte Beutelchen zur Seite legen.

  11. Geputzte Erdbeeren dick auf den bestrichenen Teigboden legen.

  12. Sahne nach Anleitung im Grundkochbuch zusammen mit dem Sahnesteif und dem Lavendelzucker steif schlagen und auf die Erdbeeren geben.

    Windbeutelchen drauf setzen, mit Walderdbeeren bestreuen und weiterem Rhabarber Curd verzieren.

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen recht bald nach der Fertigstellung anschneiden, ich denke, er wird durch langes Stehen nicht unbedingt besser.

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke! Solche Backhasen

    Verfasst von meggie_meg am 1. Juli 2015 - 21:50.

    Danke! Solche Backhasen bebacke ich doch jederzeit gern! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die macht was her! Kein

    Verfasst von Gast am 29. Juni 2015 - 12:25.

    Die macht was her! Kein Wunder, dass die auf dem riesigen Kuchenbuffet als erste weg war...

    Wer mal so richtig auf den Putz hauen möchte, ist mit dieser super-leckeren Torte, die sogar die ältesten Back-Hasen beeindruckt richtig bedient.

    Ich wünsche diesem tollen Rezept viel Erfolg!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können