3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Yogurette Torte mit Vanilleboden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Vanilleboden

  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 180 g Öl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt / wahlweise Vanillearoma
  • 4 Eier
  • 240 g Milch

Füllung

  • 500 g Yogurette in Stücke
  • 200 g Sahne
5

Zubereitung

  1. Als erstes hab ich die Yogurette 8Sekunden Stufe 10 geschreddert. Sahne zugeben und auf 100° erhitzen. Wenn diese erreicht sind, noch einmal kurz auf Stufe 10 hoch drehen, damit sie wirklich cremig und glatt wird.

    Umfüllen und kalt stellen.

     

    Dann gehts an den Boden:

    Als erstes 240g Milch in ein Gefäß wiegen.

    Backofen auf 170° O/U vorheizen

    Jetzt alle Zutaten AUSSER Eier und Milch in den Closed lid wiegen.

    Auf Stufe 2-4 rühren lassen. Immer wieder mit Spatel runterschieben bzw. nachhelfen. Ist eine etwas andere Vorgehensweise, wie ich sie bisher kannte. Erst wird alles krümelig. Nach ca. 2,5 Minuten wird die Masse geschmeidiger und glatter.

     

    Jetzt werden nach und nach die Eier bei Stufe 2 ca. 20Sekunden untergemengt. Wenn die Eier schön eingearbeitet sind noch einmal kurz auf Stufe 4

    Nun lässt man die Milch in Stufe 2 einlaufen. Der Teig wird schön weich und geschmeidig.

     

    Bevor er in die Form/Blech gefüllt wird noch einmal gut mit dem Spatel durchrühren, vor allem am Rand und Boden des Closed lid damit keine Teignester zurück bleiben.

     

    Nun umfüllen und ab in den Ofen in der 26iger Form ca 60 Minuten. Auf dem Blech ca. 30 Minuten. Kann von Ofen zu Ofen abweichen.

    Nach dem Backen den Kuchen komplett auskühlen lassen.

    Schneiden. Die kühl gestellte Yoguretten Sahne aufschlagen, einstreichen und die Torte damit verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte vor dem Servieren noch einmal im Kühlschrank kalt stellen. Die Füllung wird toll fest und die Yogurette Sahne schmeckt gigantisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker

    Verfasst von Svenja günthner am 20. August 2015 - 12:57.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also der boden ging bei mir

    Verfasst von tnt007 am 3. Januar 2015 - 13:01.

    also der boden ging bei mir total super auf und fiel dann komplett in sich zusammen. schade. habe dann einen anderen boden gebacken und die yogurettesahne darauf verteilt. die ist bombenfest geworden, aber war super lecker. muss man vielleicht mehr sahne nehmen? kenne mich mit soetwas nicht aus. wegen dem boden gibt es nur 4 sterne!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und lecker

    Verfasst von happy77 am 18. Juli 2014 - 23:22.

    Schnell gemacht und lecker tmrc_emoticons.-)

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles klar, danke für die

    Verfasst von happy77 am 25. Juni 2014 - 12:59.

    Alles klar, danke für die Info tmrc_emoticons.-) am Sonntag ist es soweit... 

    Feedback gibt es dann nach dem WE tmrc_emoticons.;-) 

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo happy, ich geb die

    Verfasst von Jagga am 24. Juni 2014 - 23:08.

    Hallo happy,

    ich geb die Sahne direkt ohne aufschlagen dazu. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blöde Frage, wenn du die

    Verfasst von happy77 am 24. Juni 2014 - 19:17.

    Blöde Frage, wenn du die Yogurettencreme am Anfang machst, ist die Sahne da dann geschlagen oder nimmst du die direkt aus dem Becher?

    Schönen Gruß

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe in gebacken und bei mir

    Verfasst von emely75 am 23. Juni 2014 - 14:36.

    Habe in gebacken und bei mir brauchte der teig ein bisschen länger im ofen.

    Habe zu der Füllung noch ein paar frische erdbeeren dazu gegeben einfach lecker.

    Oben drauf ein paar erdbeeren und sieht gut aus mache ich öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine 26er Form

    Verfasst von janzi57 am 15. Juni 2014 - 20:21.

    Ich habe eine 26er Form genommen Ober u Unterhitze 170Grad, aber ich habe

    die Milch aus dem Kühlschrank genommen, ich denke das war der Fehler.

    Schade, dafür hatten wir heute noch einen schönen Nachtisch.

    Gruß

    janzi57

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohje  das ist ja doof. Da

    Verfasst von Jagga am 14. Juni 2014 - 23:41.

    Ohje  tmrc_emoticons.~ das ist ja doof.

    Da scheint er noch ein paar Minuten gebraucht zu haben. Die Backzeit variiert von Ofen zu Ofen! Dafür würde auch sprechen dass er so arg zusammen gefallen ist tmrc_emoticons.(

    Hast du die Stäbchenprobe gemacht? War Ober und Unterhitze an?

    Was für ne Formgröße hattest du?

     

    Gruß

    Jagga

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga, habe deinen

    Verfasst von janzi57 am 14. Juni 2014 - 19:34.

    Hallo Jagga,

    habe deinen Kuchen gestern gebacken und die Füllung schmeckt sehr lecker, leider ist mir der Boden

    gar nicht gelungen. War alles so wie beschrieben, ist im Ofen auch schön aufgegangen und ich hab den Boden

    mit im Ofen abkühlen lassen. Leider war er nach dem abkühlen zusammen gefallen und als ich ihn durch geschnitten habe, ist der Boden in der Mitte fast noch roh gewesen. Was habe ich falsch gemacht?

    Boden in die Tonne, Füllung aufgeschlagen als Nachtisch.

    Gruß

    janzi57

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da bin ich ja mal gespannt,

    Verfasst von Jagga am 12. Juni 2014 - 12:25.

    Da bin ich ja mal gespannt, wie sie bei euch ankommt.

    Mein Mann hat das Meiste gegessen, obwohl er absolut KEINE Yogurette mag *lach*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, schaut lecker aus, das

    Verfasst von happy77 am 12. Juni 2014 - 00:44.

    Hmmm, schaut lecker aus, das Rezept hab ich mir gespeichert tmrc_emoticons.-) Herzchen hab ich schon da gelassen. Mal sehen, wann ich eine passende Gelegenheit finde.

    Schöne Grüße 

     

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können