Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zebrakuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 l Öl
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1-2 EL Zucker (von den 250 g) 5 Min. 50° Stufe 3 (mit Schmetterling) steif schlagen und umfüllen.

    Schmetterling entfernen. Die Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanillezucker 4 Min. Stufe 4 schaumig rühren. In der letzten Minute das Öl durch die Deckelöffnung dazugießen. Das Mehl und das Backpulver untermischen (im Interval Stufe 1-5-1-5... bis das Mehl untergerührt ist). Dann den Eischnee auf den Teig geben und mit Hilfe des Spatels (ebenfalls im Interval) unterrühren.

    Die Hälfte des Teig in eine Schüssel geben. Die andere Hälfte mit dem Kakao kurz verrühren (Stufe 3).

    Eine Springform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Danach in die Mitte der Form immer abwechselnd einen Löffel hellen Teig und dunklen Teig, bis beide aufgebraucht sind.
    WICHTIG: für jeden Teig einen eigenen Löffel nehmen, den Teig nicht verstreichen, er läuft von ganz alleine nach außen.

    Den Kuchen dann bei Ober-Unterhitze bei 200° (vorgeheizt) ca. 60 Min. backen. (Stäbchenprobe,... jeder Backofen ist anders...).

    ggf. den abgekühlten Kuchen mit Schokoglasur verzieren. (ich finde die Oberfläche aber so schön, dass ich ihn so auf den Tisch stellen werde).


     


    Habe vergessen  vorher ein Bild zu machen das ist leider der kümmerliche Rest der Über geblieben ist nach dem Meine Männer zugeschlagen haben

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • unser neuer Lieblingskuchen, auch schön mit...

    Verfasst von Mixxi2016 am 15. Oktober 2017 - 20:59.

    unser neuer Lieblingskuchen, auch schön mit Puderzucker

    Mixxi2016

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat bei uns nur durch die saftigkeit gewonnen,...

    Verfasst von mellyfio am 20. Oktober 2016 - 06:00.

    Hat bei uns nur durch die saftigkeit gewonnen, geschmacklich war hier keiner überzeugt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leider leider ist der

    Verfasst von bardoline am 13. Juli 2014 - 14:44.

    Hallo tmrc_emoticons.-)

    Leider leider ist der kuchen garnix geworden tmrc_emoticons.-(.

    Das eiweiss war viel zu fest, hab auch noch nie gehört, dass eischnee erwärmt wird, wollte es dennoch ausprobieren.

    Hatte schön öfter nach einem anderen zebrakuchen rezept gebacken, da war der teig irgendwie weicher.

     

    Hab alles genau nach anweisung gemacht, drum weiss ich nicht, woran es liegt.

     

    Lg

    Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt sehr lecker

    Verfasst von elenanassau am 29. Juni 2014 - 01:30.

    schmeckt sehr lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....wird durch den

    Verfasst von nadlll1979 am 21. Mai 2014 - 23:35.

    Sehr lecker....wird durch den geschlagenen Eischnee echt toll!!!! Mir ist er leider auch eingerissen, aber geschmacklich top!!!! Habe ihn mit Umluft gebacken und nach halber Zeit auf 180° runtergeschalten.[[wysiwyg_imageupload:9926:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von cworschech am 6. November 2013 - 14:03.

    Habe das Rezept heute ausprobiert, aber der Kuchen wurde mir zu dunkel und riss oben ein.Backzeit hatte ich jetzt 50 Minuten, aber denke die Temperatur mit 200 Grad war noch zu hoch - werde ich also nochmal probieren.

    Geschmacklich aber super! Und der Effekt mit den Zebrastreifen ist echt gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zweimal

    Verfasst von Mixihexi am 15. Juni 2013 - 23:03.

    Schon zweimal gebacken...

     

    einmal als Mitbringsel zum Kaffee und als geburtstagskuchen.einer schöner wie der andere.das anschneiden macht jedesmal richtig Spaß.

     

    lg bine 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki-69, hab gerade

    Verfasst von christine rehm am 5. April 2013 - 11:21.

    Hallo Akki-69,

    hab gerade deinen Zebrakuchen im Ofen, ist wunderbar gelungen, geht super  

    auf und war total schnell gemacht. Ich denke er schmeckt auch super lecker!!

    Schon im Vorfeld alle Sternchen von mir.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastisch!!!

    Verfasst von roco55 am 13. April 2011 - 20:41.

    Habe schon einige Zebrakuchenrezepte ausprobiert. Aber das hier ist Spitze. Das Aussehen und auch der Geschmack verdienen den vollen "Sternenhimmel". Danke fürs Einstellen. tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    LG Conny aus Main-Spessart

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept eistellen

    Verfasst von 3strolche am 5. November 2010 - 12:00.

    Danke fürs Rezept eistellen tmrc_emoticons.) . Kenne das Rezept genauso, hatte es jedoch noch nicht TM tauglich. Der Eischnee ist bestens geworden. Hatte es bis jetzt noch nie im TM probiert und etwas bedenken, da ich im Forum schon öfter über Probleme gelesen habe. Alles in allem ein super Rezept ,schön locker und meine Kinder waren begeistert. Mache jetzt sich wieder öfter Zebrakuchen. 5Sterne von den 3strolchen

    Lg 3strolche    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile:  Eben frisch

    Verfasst von Stupsmaus am 16. März 2010 - 18:32.

    Big Smile  Eben frisch gebacken und ich kann nur sagen... SUPER LECKER und optisch genial.


    Hab ihn mit Umluft gebacken. 180° ca. 50 Min.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker!

    Verfasst von bimby1 am 8. Februar 2010 - 13:23.

    HI!


    Wirklich ein guter Kuchen, leider RuckZuck weg!


    Gruß


    Sandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh wie gut. Ein einfaches

    Verfasst von TherMaurice am 19. Dezember 2009 - 11:04.

    Oh wie gut. Ein einfaches Rezeot fuer den Zebrakuchen. Ich habe ein unheimlich kompliziertes Rezept dafuer mit unheimlich langer Zutatenliste.


    Werde ich beim naechsten Kindergeburtstag mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki 69, ich habe

    Verfasst von PauLina08 am 15. November 2009 - 23:48.

    Hallo Akki 69,


    ich habe gestern Deinen Kuchen gebacken und er schmeckt sehr gut und sieht auch sehr schön aus (zur Freude meiner 4-jährigen Tochter). Beim nächsten Mal nehme ich aber einen größeren Löffel (hab es mit Eßlöffeln probiert). Vielen Dank für das schöne Rezept.


    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki 69! Habe heute

    Verfasst von habnochkeins am 15. November 2009 - 21:56.

    Hallo Akki 69!


    Habe heute deinen Kuchen gebacken.Ich muß sagen echt lecker de!!!! Wird es bestimmt jetzt öfter geben.


    LG Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept

    Verfasst von clarhh am 15. November 2009 - 19:55.

    Hallo Akki,


    der Kuchen schmeckt mit etwas Bittermandelaroma sehr gut und meine kleine Nachbarin hat sich über das Zebramuster sehr gefreut. Super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo akki, na da sehe ich

    Verfasst von Medizinmann am 15. November 2009 - 19:36.

    Hallo akki,


    na da sehe ich mir den doch bei Gelegenheit mal von innen an, werde ihn dazu aber erst einman backen (müssen). tmrc_emoticons.;)


    Das tu ich aber gern, bin schon ganz neugiereig tmrc_emoticons.)


     


    LG


    Lüder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich immer wenn meine

    Verfasst von Akki-69 am 14. November 2009 - 22:41.

    Freue mich immer wenn meine Rezepte (wenn ich auch nicht immer der Creator bin ) euch Schmecken


    LG Akki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki,

    Verfasst von Blümchen 14 am 14. November 2009 - 21:39.

    tmrc_emoticons.) habe heute deinen Kuchen gebacken. Echt lecker! Zu erst hab ich schon gemeint, daß mein Teig zu weich ist. Aber wie gesagt einfach Löffel über Löffel in die Mitte geben. Beim nächsten Mal werd ich aber noch ein bißchen Aroma in die Schokomasse oder in den weißen Teig geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Du musst immer einen

    Verfasst von Akki-69 am 13. November 2009 - 18:39.

    Cooking 7


    Hallo


    Du musst immer einen Löffel Dunklen und einen Löffel hellen Teig in die Mitte geben .


    Der Teig läuft dann alleine von Innen nach aussen und Ergibt dadurch diesen Zebra Effekt


    Gruß Akki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schichten oder verteilen

    Verfasst von clarhh am 13. November 2009 - 18:33.

    Hallo,


    muss ich den Teig Löffel für Löffel aufschichten oder in der Kuchenform verteilen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Lüder du müsstes mal

    Verfasst von Akki-69 am 13. November 2009 - 17:58.

    Cooking 7


    Hey Lüder du müsstes mal sehen wie der von Innen aussieht und wie der Schmeckt


    Gruß Akki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki, dank des Fotos

    Verfasst von Medizinmann am 13. November 2009 - 15:00.

    Hallo Akki,


    dank des Fotos weiss ich nun, woher der kuchen seinen Namen hat.


     


    LG Lüder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe am letzten Wochenende

    Verfasst von Akki-69 am 13. November 2009 - 11:36.

    Habe am letzten Wochenende für meine Lieben noch einmal den Zebrakuchen gebacken und bevor die Meute drüber herfällt schnell ein Foto gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki, dann hat mich

    Verfasst von Medizinmann am 11. November 2009 - 00:26.

    Hallo Akki,


    dann hat mich meine (männliche) Intuition nicht getäuscht tmrc_emoticons.;)


    jetzt muss ich aber vorsichtig sein. Nicht dass die Kochtheorie stärker als die Kochpraxis wird tmrc_emoticons.;)


     


    Liebe Grüße


    Medi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo RamonaNein das Eiweiß

    Verfasst von Akki-69 am 11. November 2009 - 00:21.

    Hallo Ramona


    Nein das Eiweiß gerinnt nicht


    Habe den Kuchen jetzt schon ein paar mal gebacken und hatte noch nie Probleme mit dem Eiweiß


    Gruß Akki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ramona, ich bin zwar

    Verfasst von Medizinmann am 10. November 2009 - 23:08.

    Hallo Ramona,


    ich bin zwar nicht der Rezeptautor,


    erfahrungsgemäß braucht der Closed lid ein paar Minuten um auf Temperatur zu kommen. Bei 50°C dürfte dann das Eiweiß für die kurze Zeit nicht gerinnen.


     


    LG


    Medi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja, das ist ein super

    Verfasst von Praline am 10. November 2009 - 23:07.

    Hallo,


    ja, das ist ein super Zebrakuchen. Genau das gleiche Rezept habe ich auch schon oft gemacht.


    Im Innern sieht der Kuchen wirklich wie ein Zebramuster aus und die Gäste fragen immer wie man das macht, und es ist so einfach. Danke für die Erinnerung, mache ihn bald wieder.


    Gruß Praline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Akki-69, ich bin am

    Verfasst von PauLina08 am 10. November 2009 - 23:03.

    Hallo Akki-69,


    ich bin am überlegen, ob das Eiweiß 5 Min. bie 50 °C nicht etwas zu "fest" sprich "gekocht" wird???


    Gruß Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können