3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimthappen, Zimtwuppis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Stück

Teig

  • 300 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 150 g Quark
  • 1 Stück Ei
  • 3 EL Milch
  • 55 g Sonnenblumenöl
  • 30 g butter weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g Zimtflakes

ausserdem

  • Butter, geschmolzen
  • Zimtzucker
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zimthappen
  1. Alle Zutaten für den Teig bis auf die Zimtflakes in den Mixtopf geben und 1min/Knetstufe kneten. Die Zimtflakes hinzufügen und nochmals 10sec/Knetstufe verkneten.

    Teig aus dem Mixtopf nehmen und ca. 1 cm dick ausrollen mit einem Pizzaschneider in ca. 2cmx2cm grosse Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei mir ergab es 2 Backbleche voll.

    Die Zimthappen bei 180°C Umluft für ca. 12-15 min goldbraun backen. Noch warm mit der geschmolzenen Butter einpinseln und im Zimtzucker wälzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zimtflakes sind so kleine Zuckercremeflakes mit Zimtgeschmack (KEIN Müsli/Cornflakes alaCiniMinis etc) . Leider gibt es sie nicht in einem Supermarkt zu kaufen. Ich habe sie mir im Internet bestellt ( einfach bei Google Zimtflakes zum backen kaufen eingeben )

Aus diesem Rezept lassen sich auch super die Zimtwuppis/ Zimtbrötchen herstellen. Dafür den Teig einmal teilen , rund plattmachen und jede runde Teigplatte jeweils in 6 Ecken, ähnlich Tortenstücke, teilen auf ein Backblech geben und backen bis sie goldbraun sind.Dann die Butter und den Zimtzucker weglassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also erstmal lieben Dank für das...

    Verfasst von Negewa am 6. Dezember 2016 - 12:03.

    Also erstmal lieben Dank für das Rezept.  hab die Happen am Sonntag gebacken.. das geht super schnell und ist ganz einfach und lecker sind die..!!  Hammer !! Musste eine kleine Abweichung im Rezept vornehmen. Hatte keinen Quark - hab dann Frischkäse genommen und ich hatte keine Flakes - hab statt dessen Krokant genommen.  Da bin ich ziemlich schmerzfrei - wird einfach ausgetauscht.  hat dem Rezept aber keinen Abbruch getan.  Die Happen sind super lecker saftig.  Danke nochmal.
    und ich hab sie mit dem Teigrädchen geschnitten, dann hatten sie einen schönen Rand

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schau mal bei Backstars.de da

    Verfasst von dreamtina am 5. Dezember 2015 - 23:41.

    Schau mal bei Backstars.de da gibt es die Zimtflakes zum kaufen tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es sind NICHT die

    Verfasst von dreamtina am 5. Dezember 2015 - 23:37.

    Hallo, es sind NICHT die Zimtflakes ala Cini Minis aus dem Supermarkt gemeint sondern extra Backflakes. ( habe ich auch im Tipp so geschrieben tmrc_emoticons.;-) )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh

    Verfasst von WeoLiT am 4. Dezember 2015 - 13:45.

    Oh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sollten es aber doch

    Verfasst von kessy16 am 4. Dezember 2015 - 12:05.

    Die sollten es aber doch nicht sein ?- sehen auch anders die man nehmen sollte. gegoogelt habe ich schon.

    Du hast die normalen Zimtdinger genommen ?- die kenne ich natürlich tmrc_emoticons.;)

    Danke

     

    Die Zimtflakes sind so kleine Zuckercremeflakes mit Zimtgeschmack (KEIN Müsli/Cornflakes alaCiniMinis etc) . Leider gibt es sie nicht in einem Supermarkt zu kaufen. Ich habe sie mir im Internet bestellt ( einfach bei Google Zimtflakes zum backen kaufen eingeben

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kessy!  Wieso sind denn

    Verfasst von WeoLiT am 4. Dezember 2015 - 11:00.

    Hallo Kessy! 

    Wieso sind denn die Zimtflakes ein Problem? Es gibt doch von Kellogs zB die Cinni Minnis in jedem Supermarkt! Ansonsten bei Lidl Aldi und Co auch vergleichbare N-Name Produkte tmrc_emoticons.) 

    viel spaß beim backen und genießen tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde sie auch sehr gern

    Verfasst von kessy16 am 4. Dezember 2015 - 10:07.

    Ich würde sie auch sehr gern machen... liebe Zimt, aber ich denke die Zimtflakes sind das Problem, da nicht überall erhältich ;( - gibt es eine Alternative ?

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es freut mich das dir

    Verfasst von dreamtina am 4. Dezember 2015 - 09:02.

    Hallo,

    es freut mich das dir die Zimthappen geschmeckt haben. Frisch schmecken sie natürlich am allerbesten .. aber auch am nächsten Tag schmecken sie noch gut. Dann packe ich sie in eine Tupperdose zum frischhalten.

    Liebe Grüße

    Tina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liiieeeebe Zimt!  Und

    Verfasst von WeoLiT am 3. Dezember 2015 - 14:56.

    Ich liiieeeebe Zimt! 

    Und diese Zimtwuppis sind echt super lecker! 

    Hab, wie im Rezept beschrieben, kleine Zimtwuppis gemacht, kann mir aber auch vorstellen, dass sie als Zimtbrötchen, genauso super lecker schmecken! Besser als die Zimtwuppis von Bäcker Ka****, denn diese schmecken nicht so sehr nach Backpulver (und machen die Zähne stumpf) wie die gekauften tmrc_emoticons.;) 

    Danke für das tolle Rezept! 

    Ich wundere mich, dass ich die erste bin die Sterne verteilt tmrc_emoticons.) 

    kannst du mir vielleicht sagen, wie lange die kleinen Wuppis frisch bleiben!? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können