3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtsterne weich


Drucken:
4

Zutaten

60 Stück

Teig

  • 300 g gemahlene Mandeln, unabgezogene
  • 300 g Puderzucker
  • 2 TL Zimt
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 3 Eiweiß

  • 1 Eiweiß
  • 6
    1h 6min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen (O/U-Hitze) auf 250° vorheizen

    Optional( muss nicht): Mandeln auf einem Backblech verteilen und im Backofen einige Minuten rösten.

    1. Schmetterling einsetzen. Eiweiß in den Closed lid geben und 2 Min./ Stufe 3,5 schlagen. Dann ohne Messbecher auf Stufe 3, ohne Zeit einzustellen, den Puderzucker einrieseln lassen. Den Schmetterling entfernen!

    2. Ein Drittel der Eiweißmasse abnehmen, in eine Schüssel füllen und diese mit einem feuchten Tuch abdecken (Der Zuckerguss bleibt dann schön streich-fähig).

    3. Mandeln, Zimt und die in kleine Stücke zerteilte Marzipanrohmasse zu dem im Closed lid verbliebenen Eischnee geben und 15 Sek./ Stufe 6, nach einigen Sek. auf Stufe 5 verrühren.

    4. Die Teigmasse zwischen Klarsichtfolien 1/2 bis 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

    5. Den Teig zwischen den Klarsichtfolien ca. 0,5 cm dick ausrollen, die Zimtsterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die verbleibenden Teigreste nochmal kneten, ausrollen und ausstechen.

    6. Die Zimtsterne mit dem zur Seite gestellten Zuckerguss bestreichen.

    7. Im vorgeheizten Backofen bei O/U-Hitze (nicht Heißluft) bei 250° nur 6-7 Minuten backen. (Der Guss sollte nur leicht gebräunt sein). So bleiben die Zimtsterne schön weich.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • cjanef hat geschrieben: Honey, hast du sie...

    Verfasst von Honey1013 am 11. Dezember 2016 - 03:35.

    cjanef hat geschrieben: Honey, hast du sie wirklich nur 6-7 Min gebacken. Ich nehme 6 Min. und sie sind noch nie verbrannt.

    Ja hab mich wirklich total ans Rezept gehalten...naja so ist halt jeder Ofen anders. Angenehm weich sind sie aber durch das Marzipan wirklich. 

    Liebe das Leben - es ist zu kurz zu jammern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Honey, hast du sie wirklich nur 6-7 Min gebacken....

    Verfasst von cjanef am 6. Dezember 2016 - 13:57.

    Honey, hast du sie wirklich nur 6-7 Min gebacken. Ich nehme 6 Min. und sie sind noch nie verbrannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich frage mich ob die Temperaturvorgabe ein...

    Verfasst von Honey1013 am 29. November 2016 - 16:36.

    Ich frage mich ob die Temperaturvorgabe ein schlechter Scherz ist oder ein Tippfehler.

    Bei o.g. Vorgabe sind meine Zimtsterne verbrannt.

    Jetzt starte ich einen zweiten Versuch mit 150 Grad und 10 Minuten


    Edit: Habs jetzt mit o.g. Gradzahl und Zeit versucht. Außerdem Umluft. Geschmacklich sind die Zimtsterne gut und die Eiweißmasse lässt sich gut verteilen.

    Liebe das Leben - es ist zu kurz zu jammern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können