Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtwaffeln


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2 Eier, mittelgroß
  • 4-5 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Messerspitze Kardamom, (optimal)
  • 1 Messerspitze Zitronenschale, gerieben
  • 350 g Mehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig zum Ausbacken im Motiv - Zimtwaffeleisen
  1. Zunächst Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier in den Mixtopf geben, 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.

     

    Anschließend den Zimt (wenn man möchte auch Kardamom, aber vorsicht: wirklich nur ein wenig, der Geschmack ist intensiv!), Zitronenabrieb und das Mehl dazugeben, mit Hilfe des Spatels 2 Minuten / Stufe 4 zu einem Teig verrühren.

     

    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen, mit den Händen zu einer Kugel formen und mehrere Stunden in den Kühlschrank legen, am besten über Nacht. Je länger der Teig ruhen kann, umso intensiver wird der Geschmack.

     

    Da der Teig sehr fest ist, rolle ich vor dem Ausbacken immer kleine Kugeln (etwa walnussgroß); diese passen perfekt in mein Zimtwaffeleisen und das Ausbacken geht dann ratz-fatz! Je nach Eisen benötigen die Waffeln etwa 3 Minuten.

     

    Auskühlen lassen und anschließend in Gebäckdosen aufbewahren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variiert ruhig mit verschiedenen weihnachtlichen Gewürzen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Ich habe statt 350 g Mehl nur 300 g...

    Verfasst von Tobias0613 am 28. Dezember 2017 - 17:08.

    Sehr lecker! Ich habe statt 350 g Mehl nur 300 g genommen und dafür 60 g gemahlene Mandeln hinzugefügt. Kardamom habe ich weggelassen.

    Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig fühlt sich schon mal sehr gut an. Bin...

    Verfasst von Zensi69 am 23. November 2017 - 11:22.

    Der Teig fühlt sich schon mal sehr gut an. Bin gespannt auf den Geschmak, habe es mit Kardamom und Zitronenabrieb probiert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!...

    Verfasst von you113 am 30. November 2016 - 07:28.

    Lecker!

    Gleich dreifache Menge gemacht. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind richtig lecker

    Verfasst von schnuller2712 am 26. November 2016 - 19:36.

    Die sind richtig lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Nein, dass habe ich

    Verfasst von Melli_04 am 29. November 2015 - 15:30.

    Hallo! Nein, dass habe ich noch nicht versucht. Da kann ich dir nicht weiterhelfen - keine Ahnung, ob das funktioniert! Aber da Zimtwaffeln bei uns die absoluten Lieblingsplätzchen sind, lohnte sich die Anschaffung eines speziellen Eisens

    Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider habe ich kein

    Verfasst von Petra 1969 am 27. November 2015 - 11:36.

    Leider habe ich kein Zimtwaffeleisen.

    Hast Du schon mal versucht diesen Teig in einem "normalen" Waffeleisen als Waffelkekse zu backen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können