3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen Petit Fours


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Madeira Kuchen

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 300 g Mehl
  • 3,5 TL Backpulver
  • 1 abger. Schale einer Zitrone

Lemon Curd

  • 4 Stück Eier
  • 100 g Butter
  • 4 EL abgerieb. Zitronenschale
  • 130 g Zitronensaft

Guß

  • 250 g Puderucker
  • evt. Lebensmittelfarbe
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Madeira Kuchen
  1. Butter & Zucker 3 Minuten bei 37 Grad auf Stufe: 3 verrühren.

    Eier hinzufügen und nochmal 3 Minuten auf Stufe: 3 verrühren.

    Restliche Kuchen Zutaten hinzufügen und 2 Minuten auf Stufe: 3 verrühren.

    Teig in eine gefettete Brownie Backform (hohe eckige Backform) füllen und bei 170 Grad 25 minuten backen (Stäbchenprobe).

    Kuchen gut auskühlen lassen, in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.

  2. Lemon Curd

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und 20 Minuten bei 90 Grad auf Stufe: 2 ohne Messbecher köcheln lassen.

    Messbecher aufsetzen und 25 Sekunden auf Stufe: 6 verrühren.

    Die fertige Creme in ausgekochte Gläser füllen und ebenfalls über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  3. Petit Fours

    Den Madeira Kuchen mit Hilfe eines langen Lineals in 4x4 cm Würfel schneiden.

    Die einzelnen Würfel 2x durchschneiden, die Schichten mit Lemon Curd wieder zusammen kleben und auch Lemon Curd an allen Seiten des Würfels (außer unten) aufstreichen.

    Die ferigen Würfel im Kühlschrank nochmal 2-3 Stunden ziehen lassen.

    Zum Schluß aus dem Puderzucker und etwas Wasser einen dicken Guß zubereiten und über die Petit Fours gießen und nach Lust und Laune verzieren.

    Guß wieder gut trocknen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist unglaublich aufwendig, aber es lohnt sich tmrc_emoticons.-)

Es empfiehlt sich dafür 2 Tage Zeit einzuplanan. Ich habe an einem Freitag den Kuchen und das Lemon Curd gemacht. am Samstag Vormittag daraus die Würfel und Abends den Guß.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Täusche ich mich oder fehlt

    Verfasst von Courley am 7. Juli 2016 - 18:52.

    Täusche ich mich oder fehlt da beim lemon curd nicht der Zucker? ?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,genau das war auch

    Verfasst von mischi71 am 24. April 2016 - 14:22.

    Hallo,genau das war auch meine beim durchlesen.......wie gross ist eine brownie backform??? :glasses

    Leider gab's noch keine Antwort drauf.......ich hab gegooglet,23x23x5.....

    Steffi Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ela-Vanilla, Dein

    Verfasst von Dine79 am 2. April 2016 - 22:38.

    Hallo Ela-Vanilla,

    Dein Rezept gefällt mir sehr gut! Habe allerdings noch nie petit Fours gebacken.

    Meine Frage ist nun,welche Maße hat Deine Brownie Backform in etwa?

    Habe nur einen Backrahmen.

    Geherzt hab ich Dein Rezept schonmal,über eine Antwort würde ich mich freuen!

    Liebe Grüße

    Dine79  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können